Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2011
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 290 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.05.2010
11 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Dose/n Kondensmilch, (Milchmädchen)
20 ml Likör, (Licor 43)
100 ml Milch
500 ml Schlagsahne
Kekse, (Oreos)
Vanilleschote(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zu erst eine Dose Milchmädchen in einen Topf stellen, diese komplett mit Wasser bedecken und für 2 Stunden kochen lassen. Keine Angst, die Dose explodiert nicht!
Nach den 2 Stunden ist in der Dose ein leckeres Toffee entstanden, das nun nur noch im Kühlschrank abkühlen muss.

Sobald das Toffee abgekühlt ist, die Milch, den 43er Likör, die Kondensmilch und das Mark der ausgekratzten Vanilleschote in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Die Sahne schlagen und anschließend unter die Milch-Vanille-Mischung heben.

Das Ganze in die Eismaschine füllen. Während das Eis am Anfrieren ist, die Oreos vorsichtig zerkrümeln und in das halbgefrorene Eis geben.

Kurz bevor das Eis ganz fertig ist, das Milchmädchentoffee teelöffelweise in das Eis geben, sodass das Eis von Karamell durchzogen ist, ohne sich mit dem Eis zu vermischen.

Statt 100ml Milch und 500ml Schlagsahne, kann man z.B. auch 200ml Milch und nur 400ml Schlagsahne nehmen, dann kann man etwas Kalorien sparen.