Asiatische Fischsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Garnelen, Fisch, Reisnudeln und Kokosmilch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.11.2011 323 kcal



Zutaten

für
350 g Kabeljaufilet(s)
8 Riesengarnelen
100 g Nudeln (Reisnudeln)
2 Chilischote(n), rote
4 Frühlingszwiebel(n)
5 cm Ingwer
1 Zehe/n Knoblauch
400 ml Kokosmilch
500 ml Wasser
3 EL Fischsauce, thailändische
1 Limette(n) (Bio)
1 TL Korianderpulver
1 EL Öl
4 EL Koriandergrün, frisches
1 EL Minze, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Chilischoten und den Knoblauch fein hacken, den Ingwer schälen und reiben (oder ebenfalls klein hacken). Das Fischfilet in Streifen schneiden, Koriander, Minze und Frühlingszwiebeln hacken, von der Limette die Schale abreiben und den Saft auspressen.

Im heißen Öl Chili, Knoblauch, Ingwer und gemahlenen Koriander kurz anbraten. Die Kokosmilch und 500 ml Wasser dazugeben, 10 min. ohne Deckel köcheln lassen. Fischsauce, Limettenschale und -saft, Frühlingszwiebeln, Reisnudeln und Kabeljau dazugeben, noch mal 4 min. köcheln lassen.

Nun die Garnelen und die frischen Kräuter dazugeben, alles noch mal erhitzen und servieren. Falls TK-Fisch verwendet wird, diesen entsprechend früher dazugeben und am Ende in der Suppe mit einer Gabel in Stücke teilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

NelliParton

Perfekt! Bin keine Suppenesserin, aber die da könnte jeden Tag essen. Vielen herzlichen Dank.

30.06.2021 15:23
Antworten