Vegetarisch
Backen
Gluten
Lactose
Torte
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nusstorte

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 34 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 03.05.2004 507 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Haselnüsse, gemahlene
1 EL Rum
1 Pck. Backpulver
150 g Mehl
½ Liter Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
2 EL Zucker
250 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
507
Eiweiß
9,37 g
Fett
32,50 g
Kohlenhydr.
44,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Eier trennen. Die 6 Eigelb mit dem Zucker und 6 EL Wasser schaumig rühren, dann die gemahlenen Nüsse, Vanillezucker, Rum, Mehl und das Backpulver unterrühren. Zum Schluss die Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Den Teig in eine gefettete Springform (28) geben und bei 175° (Umluft) ca. 50 min backen.
In der Zwischenzeit Vanillepudding kochen, diesen abkühlen lassen, mit der Butter zu einer glatten Creme verrühren.
Nach dem Auskühlen den Tortenboden teilen, mit Buttercreme füllen, die zweite Hälfte draufsetzen und mit dem Rest Buttercreme bestreichen und mit gerösteten Mandelblättchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TamiK

Hallo ist die Buttercreme Fondant tauglich? LG

23.08.2017 22:56
Antworten
FairytaleTalia

Ich habe die Torte ohne die Buttercreme gemacht, da eine Erdbeermarmeladefüllung gewünscht war. Hat trotzdem super geschmeckt, sehr saftig und einfach zu machen. Top :D

21.12.2015 15:47
Antworten
Suki95

Hallo ich habe eine Frage und zwar wenn ich die Creme vorbereite und dann den Kuchen Fülle und bestreiche bildet sich da eine puddinghaut ?mache nähmlich diese Torte für einen Freund und der holt die Torte erst am Abend ab Eins kann ich schon sagen der Kuchen ist sensationell *.*

13.10.2015 09:13
Antworten
Balzihausi

geht sehr schnell,schmeckt immer,die Füllung ändere ich je nach dem was der Kühlschrank her gibt.Schmeckt auch mit Kaffemascarponefüllung und ,und,und.....

06.03.2015 17:41
Antworten
Cooki_si

Hallo Also ich habe den Kuchen nun gestern gebacken und die Butter in den Pudding eingrührt! Der Kuchen ist wohl ein voller Erfolg. (mein Freund hat ihn mit in die Frima genommen) Er wurde nur gelobt dafür.... Vielen Dank für das einfache aber megaaaaa leckere Rezept!

09.01.2015 12:08
Antworten
Lakritza

Hallo, die Torte schmeckt sehr gut, auch nach 2 Tagen, ist wunderbar durchgezogen! Der Teig ging so gut auf (mit 1/2 Päckchen Backpulver), dass ich die Torte 2 x füllen konnte. Hatte auf einen Boden noch dünn Aprikosenkonfitüre gestrichen, aber ist ja Geschmackssache. Also vielen Dank für das Rezept! Gruß Lakritza

12.10.2006 20:12
Antworten
Moo

Wirklich sehr gut! Hab in die Buttercreme auch 1-2 EL Staubzucker hineingesiebt (wegen Klümpchen)

31.08.2006 10:29
Antworten
biggi3311

Also ich habe vor einigen Tagen eine Mandeltorte der Fa. bofrost probiert. die schmeckt superlecker. Nun habe ich ein Rezept gesucht, dass der Mandeltorte in etwa gleichkam. Und heir ist das Rezept. Die Nusstorte ist einfach toll. Gruss Biggi

16.02.2006 07:41
Antworten
Binimausi

Lecker.... ist zum empfehlen. Hab die Nusstorte ausprobiert, aber in die Buttercreme noch gemahlene Nüsse und Zucker eingemengt.

12.02.2005 18:30
Antworten
FrauMausE

Buttercremetorte mal anders.... Klingt vielversprechend -> wird in jedem Fall ausprobiert, LG

04.05.2004 20:46
Antworten