Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.11.2011
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 221 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.189 Beiträge (ø0,59/Tag)

Zutaten

Salzhering(e)
  Für die Marinade:
250 ml Wasser
2 EL Essig
2 TL Zucker
1/2  Lorbeerblatt
1/2 TL Pfefferkörner, grün
1/2 TL Wacholderbeere(n)
2 m.-große Zwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
Äpfel, säuerliche, in feine Streifen geschnitten
Gewürzgurke(n), in dünne Scheiben geschnitten
0,38 Liter saure Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ausgenommenen Heringe über Nacht wässern. Die Haut abziehen und die Heringe vom Rücken her filetieren.

Für die Marinade 250 ml Wasser mit dem Essig und den Gewürzen aufkochen, abkühlen lassen und die Heringsfilets 3 - 4 Std. darin ziehen lassen. Nun die Heringsfilets aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen und auf eine Platte legen.

Mit den Zwiebelringen, Apfelstreifen und Gurkenscheiben belegen. Die saure Sahne mit 1 - 2 EL der Marinade glatt rühren und die Filets damit überziehen. Hierzu Salzkartoffeln reichen.