Popcorn

Popcorn

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

wie im Kino

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.11.2011



Zutaten

für
½ Tasse Mais, (Popcornmais)
3 EL Butter, gehäuft
3 EL Honig, gehäuft (festen)
150 g Zucker, braun
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Man benötigt 2 Töpfe, einen großen mit Deckel, einen kleinen ohne Deckel.

In den großen Topf Öl geben, bis der Boden bedeckt ist. Das Öl erhitzen und dann die Maiskörner in den Topf geben - Deckel drauf und warten, bis die Maiskörner gepoppt sind.
Den Maistopf zwischendurch mal etwas rütteln, dass die übrigen Körnen nach unten fallen und die gepoppten nicht anbrennen.
Sind alle Körnen gepoppt, den Topf vom Herd nehmen und in eine feuerfeste Schüssel umfüllen.

Gleichzeitig in den kleinen Topf die Butter und den Honig geben und schmelzen lassen.
In die geschmolzene Butter-Honig-Masse den Zucker geben und unter ständigem Rühren dafür sorgen, dass dieser sich auflöst.
Die Zuckermasse heiß über das Popcorn geben und schnell gründlich umrühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julie_Black

hallo, das freut micht das es euch geschmeckt hat! leider wird durchd ie wärme halt das Popcorn etwas weicher als ohne diese "Zuckermasse" aber besser geht es ohne geeignete Popcornmaschine leider nicht, dennoch finde ich das es für den einfachen gebraucht eine gute alternative ist, und wenn die kinder es "genehmigt" haben ist ja alles gut ;-)

08.09.2012 23:39
Antworten
julia7705

ich habe es auch gerade ausprobiert, schmeckt gut. Die Kinder sind begeistert.

08.09.2012 20:53
Antworten
Julie_Black

hallo, es freut mich das es dir schmeckt! Um ein zusammenkleben ganz auszuschließen bräuchte man wirklich eine Popcornmaschine, aber für einen gemütlichen DVD Abend denke ich geht es mal, gemacklich ist es wie im Kino. Und wenn man es zu 2. macht geht es einfacher! der eine schüttet wärend der andere permanent rührt, so verteilt sich alles besser. ;-) Viel Spaß noch weiterhin damit!

26.06.2012 00:33
Antworten
bibuk

Hallo Julie_Black, haben grade dein Popcorn ausprobiert. Mußten feststellen, daß es sehr lecker ist, klebt nur etwas zusammen. Tut dem Geschmack aber nichts. Schmeckt fast wie im Kino !!!! Lieben Gruß, bibuk

19.04.2012 20:04
Antworten