Brisanes Mandeln-Schoko Rosetten


Rezept speichern  Speichern

Mandeln-Schoko- Marmelade Plätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 05.11.2011



Zutaten

für
200 g Butter
100 g Zucker
300 g Mehl, oder Dinklmehl 630
100 g Mandel(n), gemahlen
1 Ei(er)

Für die Füllung:

130 g Butter
60 g Puderzucker
190 g Mehl, oder Dinklmehl
1 Ei(er)
1 Pck. Puddingpulver (Schokoladen-)
Marmelade
Schokodekor (Tropfen)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 12 Minuten
Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und die Mandeln dazu geben. Eine Mulde eindrücken, Zucker in diese Mulde streuen und das Ei hinein geben. Die Butter in Flocken darauf setzen. Die Teigzutaten mit bemehlten Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3mm dick ausrollen und Kekse (Blumen) mit ca. 6 cm Durchmesser ausstechen und in ein Muffinblech für kleine Muffins (unten ca. 30mm, oben ca. 47mm Durchmesser) oder kleine Papier- oder Silikonmuffinförmchen, Boden 30/35mm, gleiten lassen und in der Mitte leicht nach unten drücken. Etwas Marmelade mit einem kleinen Löffel in die Mitte geben.
Weiche Butter mit Puderzucker und Ei cremig rühren, das Mehl und Puddingpulver untermengen und zu einem Teig zusammenkneten.
Aus dem Teig ca. walnussgroße Kugeln formen und diese durch die Knoblauchpresse drücken (mit Hilfe eines Messers den Teig abtrennen) und um die Marmelade legen (die Mitte soll frei sein).
Bei 200°C ca. 10-12 Min. backen.
Gleich nach dem Backen auf die noch heißen Plätzchen je 4-5 Schoko-Tropfen drauf drücken. Kalt stellen.
Ergibt ca. 80 Plätzchen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

brisane

Die Kekse sind für Kesksdose geeignet. LG Brisane

16.11.2016 14:52
Antworten
Schlafenwolke222

Hallo dieses Rezept erinnert mich sehr an ein Lieblingsrezept von mir. Wird die Schokomasse auch hart? sonst wird es schwierig in der Keksdose ;-)

14.11.2016 16:18
Antworten