Weihnachtsbalsamico


Rezept speichern  Speichern

fruchtig-weihnachtlich

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 04.11.2011



Zutaten

für
1 Orange(n), ungespritzt
1 Stange/n Zimt
1 Nelke(n), ganz
1 Piment, ganz
1 Beutel Glühweingewürz
250 ml Balsamico, weißer
25 g Kandiszucker, brauner

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 14 Tage Gesamtzeit ca. 14 Tage 10 Minuten
Die gut gewaschene Orange ganz dünn abschälen, sodass nur die Schale und nicht das Weiße mitgeht.
Dann die Orange auspressen, das ergibt ca. 100 ml.
Die Schale mit dem Saft und den restlichen Zutaten in eine weithalsige Flasche geben. Fest verschließen und gut schütteln. An einen sonnigen Platz stellen und 14 Tage ziehen lassen. Hin und wieder schütteln, damit sich der Kandis auflöst.
Nach 14 Tagen den Flascheninhalt erst mal abseihen und danach 2 x filtern (ich nehme dazu diese langen Papierteefilter, die man oben umklappen kann).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chaaaf

Ich habe ne große Portion für 3 Familien gemacht die das dieses Jahr als Nicolausüberraschung gekommen. Schmeckt so wie ich es mir vorgestellt habe. Sehr weihnachtlich lecker. Danke für dieses schöne Rezept. Foto ist hochgeladen.

06.12.2020 09:59
Antworten
Mondbär1

Ganz nach meinem Geschmack..... Gibt's heuer als kleines Geschenk.....

15.12.2019 16:29
Antworten
Sio_x

Auch heute noch sehr gut zu empfehlen. Bei mir war es Tomate, Hirtenkäse, Zwiebeln... Sehr lecker

29.11.2019 19:45
Antworten
Karella

Habe dieses Jahr den Weihnachtsbalsamico zu Weihnachten verschenkt. Kam sehr gut an, allerdings fand ich, dass er nicht so ganz weihnachtlich geschmeckt hat eher fruchtig :) und nachgesüsst habe ich ihn auch, da er mir doch noch sehr sauer war - aber das ist ja Geschmackssache. Auf jeden Fall ein tolles Rezept!

27.12.2015 12:03
Antworten
evilein2004

super lecker! Kompliment! VG Evi

18.12.2014 10:16
Antworten
eling

Hallo. Habe Deinen Balsamico zu Weihnachten verschenkt, ein kleiner Rest blieb noch für mich. Ich finde ihn sehr lecker, schön fruchtig, passt super zu Feldsalat. Kann man nur empfehlen. LG Eling

09.02.2012 21:07
Antworten
Katzentiger

Hallo, ich habe deinen Balsamico jetzt ausprobiert. Ich bin begeistert. Sehr schön, mit angenemer Säure und feinem Aroma. Ich habe ein Dressing für Feldsalat damit abgeschmeckt und auch eine Kürbiscremesuppe. LG Katzentiger

27.11.2011 15:52
Antworten
Katzentiger

Hallo, das klingt ganz toll. Was machst du damit? Verwendest du es als Speisewürze oder als Aperitif mit Sekt aufgefüllt? Werde das auf jeden Fall ansetzen, Bewertung kommt dann auf jeden Fall nach dem Geschmackstest. LG Katzentiger

05.11.2011 10:15
Antworten
Fluse13

Hallo Katzentiger, freut mich, dass Dir das Rezept gefällt. Bis jetzt habe ich den Balsamico nur verwendet, um Salat anzumachen. Aber Deine Idee mit dem Aperitif und Sekt finde ich toll und werde ich heute Abend mal ausprobieren :-). LG, Fluse

05.11.2011 10:56
Antworten
Fluse13

Hallo Katzentiger, also, ich habe die Aperitif-Variante probiert und glaube, dafür eignet sich der Weihnachtsbalsamico leider nicht so :-( LG, Fluse

09.11.2011 19:35
Antworten