Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2011
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 173 (5)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.06.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Mehl
1 Würfel Hefe, frisch
150 ml Wasser, lauwarm
  Salz
1 Msp. Rosmarin
Tomate(n)
Knoblauchzehe(n)
135 g Schafskäse
1 Bund Basilikum
  Pfeffer
2 EL Pinienkerne
200 g Champignons
250 g Rucola
100 g Joghurt, fettarm
3 TL Rotweinessig, ersatzweise Obstessig
1 TL Senf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel sieben und in eine Mulde in die Mitte schieben. Hefe in die Mulde bröckeln, mit etwas Wasser zu einem Vorteig verrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Restliches Wasser, Salz und Rosmarin zum Vorteig geben, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und entkernen. Tomaten, 2 Knoblauchzehen und Schafskäse fein würfeln. Basilikum in Streifen schneiden. Alles locker vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Teig nochmals durchkneten, ausrollen und in eine Tarteform (Durchmesser: 26 cm) legen. Tomaten-Schafskäse-Mischung darauf verteilen, mit Pinienkernen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

Champignons vierteln und mit Rucola vermengen. Restliche Knoblauchzehe zerdrücken und mit Joghurt, Essig und Senf verrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Salat geben.

Tomaten-Schafskäse-Tarte mit Rucolasalat servieren.