Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2011
gespeichert: 30 (1)*
gedruckt: 862 (6)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.06.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Bund Suppengrün
Zwiebel(n)
Tomate(n)
3 Zweig/e Rosmarin
4 Scheibe/n Beinscheibe(n) vom Kalb
2 EL Olivenöl
  Salz
  Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
500 ml Kalbsfond
100 ml Weißwein
500 g Tomate(n), passierte
Lorbeerblatt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Suppengrün klein schneiden. Zwiebeln und Tomaten würfeln. Kräuter hacken. Beinscheiben mit kalten Wasser abwaschen, um eventuelle Rückstände von Knochensplittern zu entfernen.

In einem großen Bräter Öl erhitzen. Die Beinscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, scharf von jeder Seite anbraten und aus dem Bräter nehmen. Suppengrün und Zwiebeln im Bratöl ca. 3 Minuten anbraten. Tomaten, Kräuter und Tomatenmark kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben.
Brühe, Wein und die passierten Tomaten dazugießen. Das Lorbeerblatt in den Sud legen.
Zum Schluss die angebratenen Beinscheiben darauf legen und zugedeckt ca. 2 Stunden bei 200°C schmoren.

Dazu serviere ich am liebsten einen knackigen Salat und Weißbrot.