Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2011
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 156 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenschenkel, mit Haut
2 EL Öl
1 EL, gestr. Hähnchengewürz
Salatgurke(n)
1/2 Becher Sahne
 etwas Dill
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchengewürz mit dem Öl vermengen und die Schenkel damit gut einpinseln. Ohne weitere Zugabe von Fett die Hähnchenschenkel von allen Seiten scharf anbraten und anschließend bei kleiner Temperatur zu Ende garen.

Inzwischen die Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem TL herauskratzen. Gurken in 1 1/2 cm breite Stücke schneiden. In Salzwasser zusammen mit dem Dill drei Minuten kochen, in ein Sieb gießen, mit kalten Wasser abbrausen. Im Sieb zugedeckt abtropfen lassen.

Nachdem die Hähnchenschenkel fertig gegart sind (nach ca. 45 Min.), diese auf ein Blech legen und 15 Min. bei 200° backen. Dann wird die Haut schön knusprig.

In den Bratensatz der Hähnchenschenkel die Sahne rühren und auf 2/3 einkochen lassen. Erfahrungsgemäß braucht man die Soße nicht nachzuwürzen, evtl. andicken. Die Gurken hinzugeben, nochmals kurz erwärmen und zu den Hähnchenschenkeln reichen.

Dazu gibt es junge Pellkartoffeln.