Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schmoren
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Thunfisch-Bolognese

Eine schnelle, einfache und vor allem leckere Alternative zur herkömmlichen Bolognese

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.11.2011



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
200 g Blattspinat, TK
1 Dose Tomate(n), stückige
500 g Spaghetti
Salz und Pfeffer
Zucker
Basilikum
Petersilie, gehackt
Öl
evtl. Brühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
Spinat auftauen lassen. Zwiebel in Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken. Beides zusammen in heißem Öl glasig dünsten. Mit etwas Zucker karamellisieren. Spinat zugeben und andünsten. Den Thunfisch abtropfen lassen. Thunfisch mit in die Pfanne geben, zerstoßen und leicht anbraten. Anschließend die Tomaten zugeben. Mit Kräutern und Gewürzen abschmecken und 10-15 Minuten köcheln. Bei Bedarf noch etwas Brühe dazugeben.
Spaghetti abseihen, abtropfen lassen und gut mit der Soße vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lavendelis

Es war super lecker! Ein echter Gaumenschmaus!!

11.11.2011 14:25
Antworten