Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.11.2011
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 1.297 (9)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.09.2006
9 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g Butter, in Stückchen
Ei(er)
  Für den Belag:
  Semmelbrösel, zum Bestreuen
400 g Schattenmorellen (Glas), entsteint, abgetropft
  Für die Streusel: (Mandelstreusel)
Eigelb
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
15 g Speisestärke
3 EL Sahne
100 g Mandelblättchen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig das Mehl auf der Arbeitsfläche mit allen Zutaten zusammenhacken und rasch zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Den Ofen auf 180°C – 190°C vorheizen.

Den Teig etwas größer als die Springform (29 cm Durchmesser) rund ausrollen, in die Form legen und dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen und mit Semmelbröseln bestreuen. Die Schattenmorellen auf dem Teigboden verteilen.

Für die Streusel das Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker, der Speisestärke und der Sahne glatt rühren, die Mandelblättchen untermischen. Gleichmäßig auf den Schattenmorellen verteilen.

Den Kuchen im heißen Backofen ca. 45 Minuten hellbraun backen.

Nach dem Abdämpfen den Formenrand entfernen und den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp: Er schmeckt frisch am besten.