Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


After Eight Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 31.10.2011



Zutaten

für
50 g Zucker
125 g Butter
1 Eigelb
6 Schoko-Minz-Täfelchen
230 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
evtl. Zuckerguss oder Schokolade
etwas Likör (Minzlikör), evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 12 Minuten
Mehl und Backpulver versieben und mit dem Kakao vermischen. Die Schoko-mint-Täfelchen mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker und der Butter verrühren. Danach das Eigelb dazugeben. Zum Abschluss das Mehlgemisch beifügen und zu einem Teig verkneten. Ca. 2 - 3 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

Danach den Teig ausrollen und mit dem gewünschten Ausstecher ausstechen. Das Backrohr auf 160°C (Heißluft) vorheizen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 10 - 12 Minuten backen.

Die Kekse dann nach Wunsch mit Zuckerglasur oder Schokolade verzieren. Wer mag, kann in die Zuckerguss oder die Schokolade zum Verzieren noch etwas Minzlikör geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juana82

Hallo. Ich habe heute die Kekse nachgebacken. Leider fand ich den Teig etwas bröselig und schlecht zum ausstechen, trotzdem sind die Plätzchen gut geworden. Geschmacklich sind sie toll. ein Bild habe ich hochgeladen, danke für das schöne Rezept. LG juana

07.12.2018 18:52
Antworten