Backen
Frühling
Sommer
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer-Kokos-Torte

ohne Gelatine. Für eine kleine Form. Für eine 24er oder 26er Springform einfach die Zutaten verdoppeln.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 31.10.2011



Zutaten

für

Für den Boden:

2 Ei(er)
50 g Zucker
½ Pck. Vanillezucker
50 g Mehl
¼ TL Backpulver
25 g Speisestärke
2 EL Kakaopulver

Für die Creme:

200 g Sahne
200 g Magerquark
100 ml Milch
40 g Zucker
½ Pck. Agartine
etwas Zitronensaft
200 g Erdbeeren
60 g Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Für den Biskuit die Eier eine Minute lang schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker in einer Minute einrieseln lassen und zwei weitere Minuten schlagen. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kakao mischen, auf die Eiermasse sieben und auf niedrigster Stufe unterrühren. Bei 160°C (Heißluft) ca. 20 - 25 Min. backen, auskühlen lassen und dann waagerecht halbieren.

Für die Creme 100 ml Milch mit 40 g Zucker und einem halben Päckchen Agartine auf dem Herd erhitzen, etwa 2 Minuten köcheln lassen, dann ca. 15 Minuten abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Sahne schlagen. Den Quark mit etwas Zitronensaft etwas cremig rühren. Den Quark mit der Agartinenmilch mischen, die Sahne dazu, dann ca. 3/4 der Kokosraspeln dazugeben und unterheben. Die Creme dann für ein paar Minuten (ca. 15 Min.) in den Kühlschrank stellen, damit sie etwas fester wird.

Währenddessen die Erdbeeren waschen und klein schneiden. Eine kleine Schicht Creme auf den unteren Boden streichen, Erdbeeren drauf verteilen, wieder Creme, wieder Erdbeeren ...

Etwas Creme aufbewahren, um den Deckel einzustreichen. Deckel drauf, Creme drauf, die restlichen Kokosraspeln drauf und evtl. noch mit Erdbeeren verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

OHJEMiiNE

Ich frage mich wie du die Torte so schön hinbekommen hast auf deinem Bild ... Bei mir war der Boden so dünn das ich ihn 2 mal gebacken habe ... Die Füllung IST auch nicht sehr viel Gewesen ... Am Schluss is die Torte sehr schmal ausgefallen und geschmacklich hat sie mich leider auch nicht überzeugt ...

23.05.2016 21:45
Antworten
Haribotante

Dann habe ich 2mal vanille tortencream mit marmelade und Erdbeer stücken auf den boden und mit kokosraspeln bestreut...zum schluss noch Erdbeeren darauf

28.02.2016 14:14
Antworten
Haribotante

Also ich hatte auf dem sonntag nur einige Zutaten.. Der boden ist ziemlich flach deshalb habe ich ihn noch einmsl nachgebacken :)schmeckt toll

28.02.2016 14:11
Antworten