Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.10.2011
gespeichert: 70 (1)*
gedruckt: 1.228 (23)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.07.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Kekse, (Orangenkekse) ODER:
200 g Löffelbiskuits, oder Butterkekse
100 g Butter, flüssige
4 Blätter Gelatine, weiße
200 g Schlagsahne
400 g Doppelrahmfrischkäse
300 g Joghurt, mit Banane
3 EL Zitronensaft
80 g Zucker
Banane(n)
2 Gläser Kirsche(n)
  Zum Verzieren:
12  Kirsche(n), Amarena-
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 390 kcal

Eine Form (26 cm) mit Backpapier auslegen. Die Kekse zerbröseln (ich mache das in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer), mit Butter vermischen, in die Form drücken und kaltstellen.
Kirschen abtropfen lassen.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Sahne steif schlagen.
Frischkäse mit Joghurt, Zitronensaft und Zucker verrühren. Die Gelatine bei kleiner Hitze auflösen. 3 EL der Creme in dem Topf mit der Gelatine verrühren und dann mit der übrigen Creme vermischen.
Bananen in Scheiben schneiden und auf dem Kuchenboden verteilen. Die Kirschen mit der Sahne vorsichtig unter die Creme rühren und auf dem Keksboden verteilen, glatt streichen. Für jedes Kuchenstück eine Amarenakirsche auf die Creme geben und mit etwas Sud aus dem Glas besprenkeln.
Den Kuchen mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) fest werden lassen.

Mit Orangenkeksen meine ich nicht diese Jaffa-Kekse! Es können auch alternativ Butterkekse oder Löffelbiskuits genommen werden.