Brennesselsuppe nach Uromas Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 31.10.2011 182 kcal



Zutaten

für
500 g Brennnesseln, nur die Spitzen, vorbereitet gewogen
500 ml Wasser (Kochwasser)
1 TL, gestr. Salz
500 ml Brühe
2 EL, gestr. Stärkemehl
3 EL Milch, zum Anrühren
2 EL Sahne
Salz
Muskat, gerieben
1 Brötchen, in Würfel geschnitten
etwas Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
182
Eiweiß
11,17 g
Fett
6,14 g
Kohlenhydr.
20,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die vorbereiteten Brennnesseln gründlich waschen, in kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze gar kochen lassen. Zum Abtropfen auf ein Sieb geben und dann fein hacken. Kochwasser auffangen und davon 500 ml abmessen.

Kochwasser und Brühe zum Kochen bringen und von der Kochstelle nehmen. Das angerührte Stärkemehl unter Rühren hineingeben und nochmals kurz aufkochen lassen. Brennnesseln und Sahne unterrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.

Das würfelig geschnittene Brötchen in heißer Butter bräunen und kurz vor dem Auftragen in die Suppe geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Flöckchen30

Sehr lecker! Ich habe das Ganze kurz püriert statt zu hacken. Ergibt eine leckere und gesunde Cremesuppe. Danke für das Rezept!

22.04.2020 22:06
Antworten
MeinePraline

Hallo liebe Gaby, danke für dein tolles Rezept hab ich auch schon ausprobiert. Da meine Freundin vegan ist kann man hier auch die Sahne mit Hafersahne zb ersetzen. Hab ich hier gefunden: http://brennnesselpflanze.de/brennnesselsuppe-selber-machen/ lg

17.04.2017 10:04
Antworten
sokrats

So mache ich die Suppe auch uraltes LECKERES Rezept! Guten Apetit.... l.G Gaby

21.09.2016 08:25
Antworten