Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2011
gespeichert: 68 (0)*
gedruckt: 803 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2010
1.043 Beiträge (ø0,31/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
15  Fischstäbchen
1 Tasse Basmati
10 kleine Maiskölbchen, vorgegart
Kohlrabi
250 g Erbsen, TK
2 Stange/n Lauchzwiebel(n), in Röllchen
200 g Käse, gerieben (z.b. Emmentaler, Pizzakäse)
2 EL Öl, neutrales (z.B. Sonnenblumenöl)
 n. B. Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, (edelsüß)
1 Dose Tomate(n), passierte (kleine Dose)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis mit 2 Tassen Wasser + etwas Salz 20 Min. auf kleinster Flamme mit geschlossenem Deckel garen. Dabei die Lauchzwiebelröllchen nach 10 Minuten zufügen.

Kohlrabi schälen, würfeln und in etwas Salzwasser gar kochen (ca.10 Minuten)

Fischstäbchen in heißem Öl knusprig braten (siehe Packungsangabe).

Reis mit Erbsen, Tomatenpüree, Kohlrabistückchen vermischen. Dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken

Eine Auflaufform fetten und die Reismischung hineingeben. Dann die Fischstäbchen und Babymaiskölbchen darauf verteilen und den Käse darüber streuen.

Bei 200 Grad (180 Umluft) im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene überbacken.