Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2011
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 91 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.675 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Kalbsbraten, vom Rücken, pariert
3 EL Olivenöl, kaltgepreßt
1/2  Zitrone(n), unbehandelt
Knoblauchzehe(n)
50 g Parmesan
12 Blätter Basilikum
12 Blätter Chicorée
  Pfeffer, schwarz
  Salz, (Fleur de Sel)
  Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Chicoree- und Basilikumblätter waschen und vorsichtig trocknen.
Den Kalbsrücken mit einem scharfen Messer zuerst in dünne Scheiben schneiden, dann mit einem Messer zu grobem Hack verarbeiten.
Die Knoblauchzehe schälen. Die Zitronenschale fein abreiben, dann eine halbe Zitrone auspressen und den Parmesan in Späne hobeln.

Eine Schüssel mit der geschälten Knoblauchzehe ausreiben und das Hack in die Schüssel geben, mit einer Prise Zucker, schwarzem Pfeffer, Olivenöl, Zitronenabrieb- und Saft und mit Fleur de Sel würzen.

Nun aus dem Hack kleine Nocken formen und damit die Chicoreeblätter füllen. Basilikumblätter und die Parmesanspäne drüber streuen und servieren.