Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2011
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 351 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.01.2007
17 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl, ODER:
500 g Fertigmischung, für Ciabattabrot
1/2 Würfel Hefe
8 EL Olivenöl
Paprikaschote(n), rot
Gemüsezwiebel(n)
20  Sardellenfilet(s)
20  Oliven, schwarz mit Stein (die bleiben saftiger!)
1 EL Fenchelsamen
Knoblauchzehe(n)
1 TL, gehäuft Meersalz, grob
1 Bund Petersilie
  Mehl, zum Kneten des Teiges
350 ml Wasser, warm

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe in warmem Wasser auflösen und mit dem Mehl und 2 EL Olivenöl zu einem Teig kneten. Die Fenchelsamen mörsern und unter den Teig heben. Anschließend den Teig abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.
Inzwischen die Zwiebel in feine Ringe schneiden und die Paprikaschoten in Streifen.
Den Teig ausrollen, auf ein Backblech legen und mit 3 EL Olivenöl beträufeln. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit den Zwiebelringen und den Paprikastreifen belegen. Die Sardellenfilets gitterförmig auf dem Teig verteilen und auf jedes so gebildete Eck eine Olive legen. Jetzt nochmals mit 3 EL Olivenöl alles beträufeln und im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) ca. 25 Minuten bei 220° backen.
In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe und die Petersilie putzen und fein hacken und zusammen mit dem Meersalz vermischen.
Die Pissaldière aus dem Ofen nehmen und mit der Mischung bestreuen und gleich servieren.