Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.68
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 01.05.2004



Zutaten

für
100 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
85 g Schokolade (Blockschokolade)
180 g Zucker
60 g Butter
2 Ei(er)
10 EL Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
½ Liter Milch
2 EL Zucker
250 g Butter
85 g Schokolade (Blockschokolade)
2 EL Zucker
2 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Schokolade mit 2 EL Milch und 2 EL Zucker im Wasserbad erhitzen und schmelzen, bis eine cremige Masse entsteht. Die Butter mit den übrigen Zutaten schaumig rühren, Eigelb und die leicht abgekühlte Schokoladenmasse zufügen. Danach die Speisestärke (Weizenin), Mehl und Backpulver abwechselnd mit der restlichen Milch dazugeben. Zuletzt das geschlagene Eiweiß unterheben.
Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und bei 175° (Umluft) ca. 30 min backen.
Für die Buttercreme ein Päckchen Vanillepudding wie üblich kochen, abkühlen lassen, anschließend mit der Butter zu einer glatten Creme verrühren.
Nach dem Erkalten den Tortenboden einmal quer aufschneiden, den unteren Teigboden mit Buttercreme bestreichen. Die zweite Hälfte draufsetzen und mit dem Rest Buttercreme bestreichen.
Zuletzt mit Schokoglasur überziehen. Dazu nochmals 85g Schokolade, 2Eßl. Zucker und 2 EL Milch zum schmelzen bringen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolle2108

Hallo, das Rezept ist sehr umständlich beschriebenen .

13.04.2018 20:18
Antworten
Lecker30

Ich habe die Torte für meine kleine Schwester gemacht, da sie Schoko-Torten sehr liebt. Und ich muss sagen, der war suuuuuperlecker meine ganze Familie war begeistert und haben ihn auch sofort verputzt, beim nächsten Geburtstag mache ich den nochmal, aber 2 Stück gleich hehe Also super Rezept von mir 5 Sterne keine Frage

24.10.2012 07:56
Antworten
Lecker30

Ich habe auch 2 Bilder hoch geladen hoffe das die bald zu sehen sind.. Liebe Grüße

24.10.2012 07:58
Antworten
Kristallmädchen

Nicht nur, dass das Rezept erstmal eine halbe Stunde Entschlüsselungsarbeit benötigt hat... bei mir ist so ziemlich alles schief gegangen, was nur möglich war. Der Teig ist nicht wirklich aufgegangen, das zu teilen war unmöglich und die Pudding-Buttermasse ist auch nicht wirklich fest geworden. Katastrophe! Ob es schmeckt konnte ich bisher noch nicht ausprobieren...glaube aber fast nicht mehr daran...

11.09.2011 09:57
Antworten
lenchen1617

Hallo alle zusammen! Ich hab den Kuchen grad im Ofen. Wie bei vielen anderen wusste ich auch nicht genau was mit "übrigen Zutaten" gemeint war. Aber ich denke es handelt sich dabei um Zucker^^ Ich mache eine 2-stöckige Torte daraus, wollte ich schon immer mal versuchen :) Dazu habe ich von den Mengenangaben immer + die Hälfte genommen. (Statt 100g Mehl, 150g Mehl) Beim Backen habe ich eine weitere Springform, allerdingss mit einem durchmesser von 18 cm gefüllt. Diese wird später obendrauf gesetzt. Hoffe dass das mit der Buttercreme alles hinhaut. Werde das ganze später mal auf Fotos festhalten. lg lenchen1617

12.08.2010 19:01
Antworten
zimtzicke003

Rezept ist echt genial. Ist super bei meinem Bruder als Geburtstagstorte angekommen. Leider ist mein Boden nicht richtig aufgegangen, aber ich habe trotzdem das Beste daraus gemacht. Hoffe sie schmeckt so toll wie sie aussieht... Grüssle ZimtZicke

27.07.2005 12:41
Antworten
zimtzicke003

Bin gerade dabei deine Torte zu backen. Der Boden ist gerade im Ofen... Danke für den Tipp mit dem Kakao in der Buttercreme. Werd ich gleich mal ausprobieren. Soll eine Geburtstagstorte für meinen kleinen Bruder werden und der ist ein richtiger Schoko-Freak! Ich beurteile die Torte aber erst nachdem sie fertig ist... Grüssle ZimtZicke

26.07.2005 14:12
Antworten
primelprima

Hallo Naschkatze Die Torte war echt lecker. Nur ist dieses Pudding-Butter-Gemisch nicht richtig fest geworden. Hat aber trotzdem allen geschmeckt. Schokoladige Grüße primelprima

12.01.2005 11:32
Antworten
Chrissy79

Bin ein "Schoko-Freak" Die Torte hat mir noch in meiner Sammlung gefehlt. Danke auch für den Tipp mit dem Kakao in der Buttercreme. Mit 2-3 EL dazu ist es echt schokig!

03.05.2004 22:01
Antworten
naschkatze65

Hallo an alle, in der Zutatenliste hat sich ein Fehler eingeschlichen. Es fehlen noch die Zutaten für die Glasur: 85 g Blockschokolade 2 EL Zucker Mein Tipp: In die Buttercreme etwas Kakoapulver gerührt, so schmeckt die Torte noch schokoladiger. Liebe Grüße naschkatze

03.05.2004 06:52
Antworten