Süppchen aus Kohlrabi mit Kresse


Rezept speichern  Speichern

Lecker, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.10.2011



Zutaten

für
1 Kohlrabi, nicht zu groß
2 EL Margarine
1 EL Mehl
125 ml Milch
100 ml Sahne
1 EL Gemüsebrühe, instant
2 Pck. Kresse
2 Scheibe/n Toastbrot
Salz und Pfeffer
Chiliflocken, bei Bedarf
½ Liter Wasser
etwas Zitronensaft
Fett, für das Toastbrot
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Kohlrabi schälen und klein schneiden. Margarine schmelzen und das Mehl einrühren. Unter Rühren die Milch, Sahne und das Wasser zugeben. Mit der Instantbrühe abschmecken. Den Kohlrabi zugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Die Kresse putzen und waschen und mit in die Suppe geben.
Die Suppe vom Herd nehmen und pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Das Toastbrot würfeln und in heißem Fett bräunen. Die Suppe mit den Croutons anrichten und mit evtl. mit Chiliflocken bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo Djamilalila, heute gab es dieses leckere Kohlrabisüppchen als Vorspeise bei uns. Habe nur zwei Änderungen vorgenommen, statt Margarine Butter und statt Milch und Sahne nur 100 g Crème fraìche eingerührt. Mit ein paar Kohlrabistückchen darin und Brot dazu auch ein leckeres Hauptgericht. LG Jutta

21.04.2014 16:16
Antworten
Djamilalina

Halli bibibeate, meine Antwort kommt sehr spät, aber ich bin momentan sehr, sehr selten hier unterwegs. Hab einfach keine Zeit... Danke für die Anregung, KH sparen muss ich auch momentan...werds bei Gelegenheit mal probieren. Auch vielen Dank für das Foto, sieht richtig lecker aus. lg Djamilalina

11.06.2012 21:00
Antworten
bibibeate

vergessen habe ich noch, dass ich keine Kresse hatte und deshalb Petersilie und Schnittlauch genommen habe. Hat super gepasst. lg bibi

26.03.2012 20:42
Antworten
bibibeate

Hallo, ich habe dein Süppchen heute abend gekocht. Musste allerdings zwei kleine Veränderungen vornehmen, weil ich abends KH sparen möchte. Habe also Toastbrot und Mehl weggelassen, dafür aber 1/2 Kohlrabe mehr genommen. ES hat trotzdem sehr lecker geschmeckt. Liebe Grüße und danke fürs Rezept Bibi

26.03.2012 20:37
Antworten