Pfeffersoße aus getrocknetem Pfeffer


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.10.2011



Zutaten

für
50 g Pfefferkörner, schwarz
1 Knoblauchzehe(n), angedrückt
1 Schalotte(n), in groben Stücken
1 Zweig/e Rosmarin, frisch
1 Zweig/e Thymian, frisch
250 ml Portwein
500 ml Kalbsfond
Balsamico
Pfeilwurzmehl
Butterschmalz
Salz
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pfefferkörner in heißem Butterschmalz so lange anbraten, bis die Körner pitschen. Die Schalotte, den Knoblauch, Rosmarin und Thymian zu den Pfefferkörnern geben, kurz mitbraten und mit Portwein und Fond aufgießen. Einen Spritzer Balsamico, etwas Salz und eine Prise Zucker dazugeben und um die Hälfte reduzieren, passieren und mit Pfeilwurzelmehl binden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hackbreaker

OK. Ich sage nicht mal, dass sie zu scharf war (auch wenn sie scharf war), sondern dass der Pfeffer-Geschmack mir persönlich zu dominant ist. Aber das ist vielleicht persönlicher Geschmack. Ich reduziere ihn einfach und werde das Rezept jetzt öfter kochen, denn abgesehen davon ist es sehr lecker. :-)

22.01.2016 07:49
Antworten
gabriele9272

Hallo Hackbreaker, die Soße ist so, wie angegeben, schon sehr sehr oft bei uns "gekocht" worden und ist keinesweg zu scharf. Die Hälfte der Pfefferkörner würde das gewünschte Ergebnis verfälschen. LG gabriele9272

22.01.2016 01:43
Antworten
Hackbreaker

Prinzipiell sehr gut, aber deutlich zu viel Pfeffer meiner Meinung nach (und ich bin da für gewöhnlich nicht zimperlich - ich mag Scharfes sowie den Geschmack von Pfeffer). Würde ihn vielleicht auf die Hälfte reduzieren.

21.01.2016 15:06
Antworten