einfach
Fingerfood
Frühling
kalt
Käse
Ostern
Party
Schnell
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schafskäsebällchen im Bärlauchmantel

fürs Buffet, zum kalten Abendessen oder als Fingerfood

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.10.2011



Zutaten

für
150 g Schafskäse, schnittfester, z. B. Pecorino
50 g Quark
1 Stange/n Staudensellerie
1 kleine Möhre(n)
etwas Salz und Pfeffer
1 Bund Bärlauch
2 EL Sprossen (Senfsprossen)
evtl. Petersilie, oder Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Schafskäse grob raspeln und mit dem Quark vermischen. Sellerie putzen (die kleinsten Sellerieblättchen entfernen, klein hacken und zur Seite stellen) und sehr klein schneiden. Möhren putzen und raspeln. Beides mit der Käse-Quark-Mischung vermengen und abschmecken. Mit Vorsicht abschmecken, da der Schafskäse schon einen sehr starken Eigengeschmack hat.
Den Bärlauch waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden und mit den abgespülten Senfsprossen in einer separaten Schüssel vermengen.

Die Käsemischung zu 16 Bällchen formen, in der Bärlauch-Sprossen-Mischung wälzen und mit dem Selleriegrün bestreuen.

Dazu schmeckt dunkles Vollkornbrot oder/und ein Glas Wein.
Wenn keine Bärlauchsaison ist, kann man alternativ Petersilie oder/und Schnittlauch verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.