Lammfiletsteaks mit Speckböhnchen

Lammfiletsteaks mit Speckböhnchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.10.2011



Zutaten

für
750 g Steak(s) (Lammfiletsteaks), mariniert
2 Dose/n Bohnen (Prinzessbohnen)
1 Pck. Bacon
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Becher Sahne
2 EL Preiselbeeren
Salz und Pfeffer
Kräuter (Oregano, Rosmarin, Thymian), getrocknet
Butterschmalz
250 ml Wasser
evtl. Mehlbutter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Die Baconscheiben halbieren. Jeweils ca. 15 Bohnen fest in eine halbierte Baconscheibe wickeln. Die Bohnen-Speck-Päckchen in etwas Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Den Backofen auf 80°C einstellen. Bohnen-Speck-Päckchen in eine Auflaufform setzen und zum Warmhalten in den Backofen stellen.

In der Pfanne nun die Lammfiletsteaks auf jeder Seite 2 Minuten scharf anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Steaks fest in Alufolie einpacken, ebenfalls in den Backofen stellen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

In der Pfanne die Zwiebel mit dem Knoblauch anbraten, evtl. übrige Bohnen dazugeben, mit 250 ml Wasser auffüllen und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Die Preiselbeeren einrühren und die Sahne dazugeben. Anschließend das Ganze mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Pfanne dazu etwas schräg halten. Nach Belieben binden - ich nehme hierfür 1 - 2 Stücke Mehlbutter, die ich im Tiefkühler vorrätig habe.

Wer einen zweiten Backofen hat, kann dazu noch Kroketten machen. Aber auch Reis schmeckt bestimmt lecker dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.