Rucola-Parmesanplätzchen


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.10.2011



Zutaten

für
25 g Mehl
25 g Speisestärke
120 g Sahne
1 Bund Rucola
12 Scheibe/n Parmaschinken oder San Daniele oder Serrano
200 g Parmesan, grob gehobelt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Ofen auf 220°C (Heißluft) vorheizen. Die Sahne schlagen, das Mehl mit der Speisestärke mischen und vorsichtig unter die Sahne heben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Den Rucola waschen, gut trocken schleudern und grob auseinanderzupfen. Die Backbleche mit Backpapier belegen, mit einem Löffel (besser: Palette) etwas Teig abnehmen und gleichmäßige dünne Plätzchen auf das Backpapier streichen.

Den Schinken in grobe Stücke reißen und jedes der Plätzchen mit Rucola und Schinken belegen. Am Schluss mit etwas Parmesan bestreuen und auf der mittleren Schiene goldgelb backen.

Die Plätzchen schmecken heiß sehr gut, sind aber auch kalt ein echter Genuss und ein Highlight fürs Buffet, den Sektempfang oder bei anderen Gelegenheiten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fajadikocht

Hallo Kümmerling, ich frage mich, was heisst: dünne Plätzchen? Sind das 2mm oder 5mm? Und bei welchem Durchmesser ergeben sich von nur 50 g Mehl/Speisestärke 30 Stück? Ist das eher münzengross, also etwa 2cm? Danke herzlich für die Antwort an eine Anfängerin;)

29.01.2018 23:26
Antworten
Kümmerling

Hallo Junior51, insgesamt ergibt das Rezept rund 30 Plätzchen. Normalerweise reicht das für 10 bis 15 Personen, es ist ja auch kein Hauptgericht oder eine komplette Vorspeise, eher ein Snack zum Wein oder auf einem Buffet. Viele Grüße Kümmerling

12.12.2017 06:34
Antworten
Junior51

Kann mir jemand sagen, für wie viele Personen das Rezept ungefähr gedacht ist?

11.12.2017 17:18
Antworten
Kümmerling

Danke, freu mich, wenn es schmeckt :-)

30.12.2016 12:50
Antworten
Floh1963

kann dafür leider nur 5 Sterne geben...eigentlich hätte das Rezept mehr verdient....

14.11.2016 18:26
Antworten
greatshakes

immer wieder ein Hochgenuss! dafür kann man nur 5 Punkte geben

03.07.2015 17:08
Antworten
B-B-Q

hi guys gab's heute am Muttertag als "amuse" und hat allen sehr gut geschmeckt (wirklich kräftig würzen...) und am Design arbeiten wir noch.... cu Mike und Jeff (Sohnemann)

11.05.2014 18:58
Antworten
Kümmerling

Hallo Marmellata, vielen Dank für die Bewertung. Ich werde die vegetarische Variante mit den getrockneten Tomaten auf jeden Fall das nächste Mal ausprobieren - da wäre ich so nicht drauf gekommen. Grüße kümmerling

19.12.2012 11:11
Antworten
Marmellata

Der Hammer! Haben zusätzlich ein bisschen geriebenen Parmesan direkt unter den Teig gemischt. Die vegetarische Variante funktioniert perfekt mit getrockneten Tomaten statt des Schinkens.

17.12.2012 21:06
Antworten
Rolla

Ein echt perfektes Rezept. Klingt zunächst seltsam, ist aber eine absolute Empfehlung. Bereits vor einiger Zeit ausprobiert muss ich es jetzt allen Bekannten zu verschiedenen Anlässen mitbringen. Habe ich mich extra hier angemeldet, um mich beim Verfasser herzlich dafür zu bedanken!

19.07.2012 13:30
Antworten