Rosenkohlpfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.44
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 26.10.2011



Zutaten

für
500 g Gehacktes, gewürzt
1 Zwiebel(n)
1 Bündel Rosenkohl
1 Prise(n) Currypulver
1 Prise(n) Pfeffer
etwas Gemüsebrühe
2 Beutel Reis
1 Becher Naturjoghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Gehacktes mit den Zwiebeln krümelig anbraten und zur Seite stellen.
Den Rosenkohl vierteln und kurz anbraten. Mit Curry und Pfeffer würzen, dann mit Gemüsebrühe ablöschen. 2 Btl. Reis kochen und dazugeben.
Anschließend zugedeckt alles gut durchkochen lassen. Am Schluss den Joghurt unterheben, nicht mehr kochen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissEmilyHimbeer

Beim nächsten mal ersetzte ich das Hack durch Blumenkohl und packe noch mehr Rosenkohl dazu. Sonst war es geschmacklich ok, mir aber etwas „zu schwer" im Magen.

13.01.2020 19:21
Antworten
Andiline

Happy New Year nach Australien, freut mich sehr dass das Rezept auch in Australien gut ankommt ;o) Liebe Grüße Andiline

02.01.2019 15:49
Antworten
rkangaroo

Hallo, ein einfaches und schnelles Rezept und das Ergebnis ist eine sehr leckere Rosenkohlpfanne. Danke fürs Rezept einstellen und ich werde es garantiert wieder kochen. Gruss aus Australien rkangaroo

01.01.2019 02:55
Antworten
mandi020763

Ich habe heute dieses Rezept ausprobiert. Es ist einach nur SUPER. Meine Familie ist normalerweise nicht so begeistert von Rosenkohl, aber in dieser Variante hat es allen sehr gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept. LG Manuela

21.01.2016 18:12
Antworten
Andiline

Hallo Agatha, freut mich dass dir mein Rezept gefallen hat. Ich hab lange Zeit keinen Rosenkohl gegessen.....und auch meine Familie war nicht gerade verrückt darauf. Dank diesem Rezept essen wir ihn jetzt alle gern ! Liebe Grüße ANDILINE ;o)

04.03.2013 15:29
Antworten
agathapfefferkorn

Hallo Andiline, gestern habe ich dein Rezept ausprobiert. Es ist ein etwas anderes Alltagsrezept. Aber lecker. Mal eine angenehme Rosenkohl Variante durch den Joghurt. Allerdings habe ich statt des Beutelreises, losen Reis genommen, und auch die Priese Curry war mir zu wenig. Da darf es gerne etwas mehr sein. Ist in meinem Kochbuch gespeichert, und wird gerne wiedergekocht. LG Agatha

03.03.2013 20:46
Antworten