Backen
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Rind
Schwein
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blätterteig-Hackfleisch-Feta Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 23.10.2011



Zutaten

für
1 Paket Blätterteig, TK
1 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Glas Feta-Käse, eingelegter
150 ml Cremefine
1 EL Mehl
1 Paket Petersilie, TK
Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Öl

Außerdem:

250 ml Tomate(n), passiert
100 ml Cremefine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Blätterteigplatten ausbreiten. Sie tauen zügig auf. Dann die Platten halbieren. Die Muffinformen mit Öl einpinseln und die Blätterteigstücke vorsichtig in die Form drücken. Dann 2 Fetastückchen in jede Form geben. Nun den Ofen vorheizen.
Zwiebel würfeln und mit dem Hackfleisch mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse mit Öl in der Pfanne krümelig anbraten. Nun den Knoblauch würfeln oder hacken, ebenso die Hälfte des übrigen Feta-Käses. Beides mit der Sahne zur Hackmasse geben und vermischen. Falls die Masse zu weich ist, mit Mehl ein wenig binden. Petersilie dazugeben und nach Geschmack würzen.
Die Masse nun in die Muffins füllen, den überstehenden Teig über der Hackmasse falten und leicht andrücken.
Bei ca. 180°C für ca. 30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.
Währenddessen die passierten Tomaten, den restlichen Feta-Käse und Cremefine aufkochen und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie einrühren und zu den Muffins servieren.

Als Hauptmahlzeit auch für 4 Personen ausreichend.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Peach_2006

ich habe die muffins auch schon sehr oft gemacht. ich liebe die Füllung! allerdings ist die Soße nicht so mein Fall. Ich tunke es einfach in ein bisschen Schmand. Super lecker!

18.11.2017 17:36
Antworten
juli2909

wir lieben die Muffins, allerdings lassen wir die Soße weg.

20.04.2017 15:21
Antworten
lissieblue

War super lecker und auch schnell gemacht. Hatte vom Vortag noch etwas Hackfleisch mit Maggi Bolognese übrig und dies dann einfach dazugemischt. In Zukunft werde ich das Hackfleisch immer mit einer Packung Maggi Bolognese würzen. Vielen Dank für das tolle Rezept!

06.07.2012 16:47
Antworten
Nina84494

Hmmmmm, lecker! Hat wirklich super geschmeckt. Und das wird es bei uns mit Sicherheit öfter geben. Hatte noch etwas von der Hackmasse übrig und hab es dann gleich mit in die Soße gemacht. War echt voll lecker....

19.03.2012 20:59
Antworten
funzel

Sehr lecker!Habs mit Nudeln und einem Salat zum Abendessen gemacht.Hab noch kräftig mit italienischen Kräuter gewürzt.War einfach und schnell zuzubereiten.Ich finde die Blätterteig-Hackfleisch-Muffins eine gute alternative zu Hackbraten in Blätterteig.Wirds bei uns bestimmt öfters geben.

28.12.2011 16:46
Antworten