Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.10.2011
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 162 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.05.2011
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
7 Blätter Gelatine
5 EL Milch
5 EL Rosenwasser
1 Liter Sahne
200 g Zucker
4 Tropfen Lebensmittelfarbe
100 ml Likör, (Rosenlikör)
  Für die Garnitur:
10  Rosen
Eiweiß
100 g Zucker
150 g Baiser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Std. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rosen vorsichtig waschen und in das Eiweiß tauchen, dann mit Zucker bestreuen. Auf ein Gitter geben und im Backofen bei 50°C 5 Stunden trocknen lassen.

Gelatine in Wasser einweichen. Milch und Rosenwasser vorsichtig in einem Topf erhitzen, Gelatine ausdrücken und unter ständigem Rühren in der Flüssigkeit auflösen. Anschließend Sahne dazugeben und Zucker darin auflösen. Lebensmittelfarbe dazugeben und gut verrühren. Topf vom Herd nehmen und Rosenlikör unterrühren.

Dessertgläser füllen und 5 Stunden kaltstellen. Baiser zerkleinern und kurz vor dem Servieren auf die Rosencreme streuen.
Gläser abschließend mit den Rosenblättern ausdekorieren.

*Erhältlich in Apotheken.