Hot Gin Toddy


Rezept speichern  Speichern

Hot Toddy auf Basis von Gin, mit Holundersirup verfeinert.

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.10.2011



Zutaten

für
4 cl Gin
2 cl Zitronensaft
2 cl Sirup (Holundersirup)
n. B. Wasser, heißes
1 Zitrone(n) - Scheibe
3 Nelke(n)
1 Stange/n Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Gin gemeinsam mit dem Zitronensaft und dem Holundersirup in eine Tasse oder ein (für Heißgetränke geeignetes) Glas geben, mit heißem Wasser auffüllen und umrühren. Die Zitronenscheibe mit den Nelken spicken und zusammen mit der Zimtstange zu den restlichen Zutaten geben. Kurz ziehen lassen und heiß servieren!

Dieses Rezept ist eine Variation des klassischen schottischen Hot Toddy, der mit Whisky und Zucker oder Honig zubereitet wird. Er wird von vielen auch als Hausmittel gegen Erkältung verwendet, welches traditionell vor dem Schlafengehen getrunken wird.

Dank des Holundersirups in der hier vorgestellten Variation könnte man ihm zusätzlich schleimlösende Wirkung unterstellen. Da der enthaltende Alkohol dem Körper allerdings u. a. auch Wasser entzieht, ist es bei Erkältung zumindest ratsam, den Hot Toddy zusammen mit einem Glas Mineralwasser zu genießen und nicht mehr als eine Tasse zu trinken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marcella1980

Soeben ausprobiert und geschmacklich für gut befunden! Hatte zufällig alles da! Sogar selbstgemachten Holundersirup von meiner Mama vorrätig! :)

03.03.2019 00:06
Antworten