Herzhafter Selleriesalat


Rezept speichern  Speichern

einfach und leicht

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.10.2011



Zutaten

für
1 Knolle/n Sellerie, (geschält ca. 300-350 g)
4 EL Balsamico, weiß
1 EL Olivenöl, kalt gepresst
½ Becher Schmand, oder Saure Sahne
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
1 Prise(n) Zucker
n. B. Pfeffer, frisch gemahlen
n. B. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Sellerie schälen und grob raspeln. Aus den übrigen Zutaten ein Dressing zubereiten und mit dem Sellerie gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer noch mal abschmecken.

TIP: als Variante kann man zusätzlich etwas frischen Parmesan hobeln und unterheben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susanne_nickolai

Sehr lecker - Danke für das Familienrezept 🙏

10.05.2021 18:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe nur eine halbe Zehe Knoblauch verwendet - habe sie ( mangels näherer Beschreibung ) fein gehackt . Der Salat schmeckt eigentlich nur nach Knoblauch ; Leute , die in ihrem Job, eng mit Kollegen arbeiten müssen, sollten diesen Salat nur am Wochenende verzehren um evtl. Anfeindungen der Kollegen zu vermeiden .

17.01.2021 09:20
Antworten
RestaurantMama

Sehr lecker und blitzschnell gemacht. Wird es öfter geben.

01.08.2020 16:46
Antworten
6419Sanne

Unbedingt doppelt machen. Sonst viel zu wenig. : - )))

19.02.2020 10:59
Antworten
6419Sanne

Hallo, soooo was von lecker. So schnell gemacht. Spitzenmäßig. Als Kind habe ich Sellerie gehasst. Vielen Dank für das Rezept. S.H.

19.02.2020 10:39
Antworten
planschkuh2000

Hmmmm, lecker Schmackofaz

28.01.2016 22:41
Antworten
schaech001

Hallo, ich hatte noch eine Sellerieknolle, die weg mußte. Der Salat war schnell gemacht und alle Zutaten hatte ich im Haus. Leider habe ich den Sellerie zu fein geraspelt und mit dem Schmand war das dann eine etwas feste Masse, deshalb kam zur Auflockerung noch etwas Sahne dazu...was den Geschmack aber so gar nicht verschlechtert hat.... Danke für dieses leckere Rezept, so werde ich den Salat wieder machen. Liebe Grüße Christine

01.10.2015 17:46
Antworten
badegast1

Hallo Christine, freut mich, daß Du den Salat ausprobiert hast. Wir essen den oft. Der Sellerie sollte schon mit der groben Raspel bearbeitet werden, aber Du hast das Problem ja sehr gut gelöst. Sahne paßt auch hervorragend dazu. Wer es nicht ganz so gehaltvoll möchte, nimmt einfach Saure Sahne. das schmeckt auch sehr gut :-) Vielen Dank für Deine tolle Bewertung!! Liebe Grüße Simone

02.10.2015 06:37
Antworten
balke

Hallo, habe heute Dein Rezept probiert und es hat uns sehr gut geschmeckt. Mit Knoblauch kannte ich den Salat noch nicht,Mein Mann war ganz begeistert. Danke für das Rezept LG. Bri

17.02.2013 16:37
Antworten
badegast1

Hallo Bri, ich freue mich, daß Du mein Rezept ausprobiert hast und daß es Euch so gut geschmeckt hat!! Vielen Dank für die vielen Sternchen!! Ich habe das Rezept von meiner Schwiegermutter übernommen, die den Salat ganz oft macht. Mein Schwiegervater hat mich neulich gelobt, indem er meinte, daß ihm der Salt besser bei mir schmeckt, als bei seiner Frau:-)...besseres Lob gibt es nicht, glaube ich. LG Simone

17.02.2013 17:51
Antworten