Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Schmoren
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelles Massaman-Curry

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 21.10.2011



Zutaten

für
5 m.-große Kartoffel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
2 Handvoll Brokkoli
10 Maiskolben, Mini-
3 EL Currypaste, Massaman-
2 Stange/n Zitronengras
1 Dose Kokosmilch
300 g Fleisch, nach Wahl, ODER:
300 g Tofu
2 EL Erdnussbutter
150 g Cashewnüsse
Fett, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zuerst die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Zitronengras längs halbieren und mehrfach knicken, damit das Aroma besser zur Geltung kommen kann. Dann die Stangen in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Die Kartoffeln im Zitronengraswasser nicht ganz gar kochen. Wasser abgießen.

Während die Kartoffeln kochen in einem Topf Fleisch oder Tofu leicht anbraten. Gemüse putzen, waschen, in Würfel schneiden und dazugeben. Kurz anschwitzen lassen. Kartoffeln ebenfalls in den Topf geben und alles mit der Kokosmilch aufgießen. Die Würzpaste dazugeben und köcheln lassen, bis das Fleisch gar und das Gemüse bissfest ist.
Mit der Erdnussbutter abschmecken. Zum Schluss die Nüsse ins Curry geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mdmsllclaudine

Perfektes Curry, wir machen allerdings einen Liter Kokosmilch rein, für unser Verhältnis passt das besser ;)

16.04.2017 16:23
Antworten
blablubaa

Hat super geklappt. Wirklich sehr leckeres Rezept.

12.03.2016 19:36
Antworten