Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2011
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 209 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.08.2006
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Kartoffel(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
125 g Speck, gewürfelt
1 große Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
1 Knolle/n Knoblauch, fein gehackt
1 Becher Schmand
1 Becher saure Sahne
 etwas Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
 evtl. Rosmarin
 evtl. Cayennepfeffer
 evtl. Gewürz(e) nach Wahl
150 ml Brühe, heiße
 etwas Öl für die Form
 etwas Butter zum Braten
1 EL Sambal Oelek
1 Bund Petersilie, evtl. TK

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. In eine mit Öl gefettete Auflaufform geben. Die Kartoffeln werden mit der heißen Brühe übergossen (gut schmeckt Rinderbrühe, aber es kann auch Gemüsebrühe oder jede andere Brühe verwendet werden). Den Ofen nun auf 200°C vorheizen.

In einer Pfanne erst den Speck in etwas Butter anbraten, bis er duftet, dann die Zwiebeln, dann die Frühlingszwiebeln, zum Schluss den Knoblauch dazugeben. Das Ganze mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Braten, bis alle Zwiebelsorten etwas gebräunt sind. Die angebratene Mischung über die Kartoffeln geben und gleichmäßig verteilen, Petersilie darauf streuen.

Den Schmand und die saure Sahne in einem Gefäß verrühren und mit Gewürzen versehen, z. B. Paprika, Salz und Pfeffer. Sehr gut schmeckt auch ordentlich Sambal Oelek darin oder Kräuter wie Rosmarin oder Thymian, ganz nach eigenen Vorlieben. Die Masse über den Auflauf geben, mit etwas Käse bestreuen und für 30 - 40 Minuten in den heißen Ofen geben.

Wir essen diese Beilage gerne zu Fleisch, durch das Sambal Oelek kann man die Beilage schön feurig würzen!