Rührei mit Tomaten und Schnittlauch


Rezept speichern  Speichern

lecker und erfrischend durch die Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 20.10.2011 381 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
2 Tomate(n)
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Petersilie
etwas Öl
evtl. Bacon

Nährwerte pro Portion

kcal
381
Eiweiß
28,77 g
Fett
25,91 g
Kohlenhydr.
8,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und zu den Eiern geben.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Eiermasse einrühren. Nun auf schwacher Hitze braten. Sobald es anfängt zu stocken, die Tomaten dazugeben. Wer mag, kann noch Bacon anbraten, schmeckt sehr lecker!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nudelmary

Das Rührei war sehr gut und das Rezept ist vielfältig variabel, vielen Dank und lg von nudelmary

30.06.2020 15:29
Antworten
badegast1

Hab dieses Rührei schon öfters gemacht. Statt Bacon habe ich dieses Mal , und anstelle von Schnittlauch kam Kresse drüberNordseekrabben zum Rührei gegeben

17.02.2020 09:33
Antworten
badegast1

Der Satz ist irgendwie verrutscht...es soll heißen: " statt Bacon habe ich Nordseekrabben zum Rühei gegeben, und anstelle von Schnittlauch kam Kresse dazu" :-)

17.02.2020 18:27
Antworten
misonchen

Mit Schinkenwürfel perfekt für uns. In die Eiermasse gebe ich noch etwas Mineralwasser rein, so wird das Ei etwas fluffiger.

15.11.2019 09:37
Antworten
Nisana

Das Rührei war sehr lecker, nur leider hatte ich keine Tomaten da, wird aber auf jeden Fall noch Mal gemacht, dann mit Tomaten :)

15.08.2019 22:18
Antworten
kitchenuser

Hallo, super Idee! Das Rezept habe ich heute durch Zufall entdeckt, leider hatte ich keine Tomaten im Haus. Habe für die Frische^^ dann rote Beete dazu gegeben. Sehr lecker! LG

25.08.2017 15:18
Antworten
Becci87

Gutes Rezept. Ich hab allerdings versehentlich die Petersilie vergessen. Das nächste Mal würde ich die Idee von Sunnysnake aufgreifen und eine Zwiebel mit rein mache. Ich denke das könnte dem ganzen noch ein bisschen Mehr Geschmack verleihen

05.07.2016 09:30
Antworten
Sunnysnake

Wirklich lecker. Ich habe noch Zwiebeln dazu angebraten. Das Ei ist super schnell zubereitet. Danke für das Rezept.

08.02.2016 17:50
Antworten
schnucki25

schnell ein fach und lecker,aber das waren die einfachsten Sachen schon immer.Tolle Sache auch für frische Gartentomaten.Danke für das schöne Rezept. LG

04.08.2015 09:48
Antworten
xyz13

Ich hatte das Rührei heute mittag und muss sagen, dass es schnell und lecker ist. Da ich die Mischung aus Petersilie und Schnittlauch nicht so gerne mag , habe ich die Petersilie weggelassen. LG xyz14

07.10.2014 21:22
Antworten