Ofentomatensauce mit Fleischbällchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.10.2011



Zutaten

für
1 Möhre(n)
½ Bund Petersilie
½ Bund Thymian
½ Bund Schnittlauch
3 Knoblauchzehe(n)
500 g Hackfleisch
1 Brötchen
100 ml Milch
Pfeffer
Salz
Muskat
300 g Cherrytomate(n)
4 EL Olivenöl
½ TL Oregano, getrockneter, oder 2 frische Zweige
1 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
250 g Pasta
50 g Parmesan, gerieben
einige Basilikum - Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Für die Fleischbällchen:
Möhre waschen, schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Petersilie, Thymian, Schnittlauch und 1 Knoblauchzehe putzen und hacken. Das Brötchen in der Milch einweichen und ausdrücken. Alles mit dem Hackfleisch vermengen und mit Pfeffer, Salz und Muskat pikant würzen. Zu walnussgroßen Bällchen formen.

Für die Tomatensauce:
Die Cherrytomaten halbieren, 2 Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten und Knoblauch mit Olivenöl, Pfeffer, Salz und Oregano vermengen und auf ein tiefes Backblech geben. Mit Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen. Anschließend in einen Topf geben, Tomatenmark hinzufügen und alles fein pürieren. Vorsichtig die Hackbällchen hinzufügen und ca. 7-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Fleischbällchen gar sind. Kochzeit richtet sich nach der Größe der Bällchen.

Pasta al dente kochen und in einer Schüssel anrichten. Mit Sauce und Fleischbällchen übergießen. Einige Basilikumblätter und geriebenen Parmesan über die Pasta geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.