Holunderblüteneis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.10.2011 20 kcal



Zutaten

für
250 ml Sirup (Holunderblütensirup)
3 Eigelb
60 g Zucker
1 Becher Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Den Sirup aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren und zum kochenden Sirup geben, kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Schlagsahne aufschlagen (es reicht auch, wenn sie halbsteif geschlagen ist) und mit der kalten Sirup-Eigelbmasse verrühren. Anschließend in der Eismaschine füllen, wenn keine vorhanden ist, in den Gefrierschrank stellen, dann aber stündlich umrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DTünde

Es freut mich das es geschmeckt hat; genauso lecker ist es auch mit Quittensirup oder Rosenlikör statt Holunderblütensirup!!!! Das Rezept mit Quittensirup habe ich auch schon eingestellt. LG DTünde

07.06.2014 00:25
Antworten
DTünde

Freut mich das es geschmeckt hat!!!! Kann ich mir auch mit Vanillezucker gut vorstellen; werde ich probieren, da ich gerade neuen Sirup angesetzt habe. Übrigens die gleiche Zutaten, aber anstatt Holunderblütensirup, Rosenlikör nehmen!!! Habe auch diesen Rezept schon eingestellt. LG DTünde

28.05.2014 21:17
Antworten
littlebigmouse

Hallo, schon letztes Jahr dieseb Eis gemacht, da ich soviel Sirup hatte. Und nun dieses Jahr wieder gemacht. Ich mache noch etwas Vanillezucker mit rein. Einfach nur Traumhaft lecker! Schmeckt lecker mit frischen Erdbeeren. Danke und lg

26.05.2014 10:37
Antworten
Versen

Hi! Super leckeres Eis! Schmeckt toll nach der Holunderblüte. Von mir 5 Sterne! Danke fürs Rezept! Lg Versen

08.05.2012 11:28
Antworten