Nudelauflauf für Knoblauchfans


Rezept speichern  Speichern

hilft garantiert gegen Vampire

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.10.2011



Zutaten

für
500 g Bandnudeln, schmale oder Fadennudeln
300 g Hackfleisch, gemischt Schwein und Rind
4 m.-große Zwiebel(n)
1 Knolle/n Knoblauch
Olivenöl
200 ml Tomate(n), pürierte
1 Paket Frischkäse
Salz und Pfeffer
Majoran
1 Becher Crème fraîche
150 g Käse, geriebenen, Gouda oder Edamer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Nudeln nach Packungsvorschrift al dente kochen.
Die Zwiebeln in Würfel hacken. Den Knoblauch schälen und hacken oder zerquetschen.
Jetzt eine Tomaten-Hackfleischsoße herstellen (es geht auch mit jeder anderen Tomatenhackfleischsoße, nach eigenem Rezept):
In 4 EL Olivenöl das Hackfleisch anbraten, dabei mit dem Kochlöffel zerkrümeln. Ist das Hackfleisch leicht braun so nach etwa 3 Minuten, 3 EL von den Zwiebeln und 1 EL vom Knoblauch mit in die Pfanne geben, etwa 3 Minuten mitbraten. Dann das Tomatenpüree in die Pfanne geben, auf kleiner Flamme etwa 5 min köcheln, nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und einigen Prisen Majoran würzen. Es darf ruhig kräftig mit Pfeffer gewürzt werden, denn die Nudeln schmecken ja sehr neutral, vom Salz abgesehen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Nun wird eine Knoblauchcreme hergestellt:
Restliche Zwiebeln und Knoblauch mit dem Frischkäse und der Creme fraiche vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme schmeckt jetzt noch sehr scharf, das kommt von dem rohen Knoblauch und den rohen Zwiebeln, das ändert sich noch ein bisschen.

Eine große, hohe Auflaufform mit Olivenöl einfetten und 1/3 der Nudeln einfüllen, glatt streichen und die Tomaten-Hacksoße darauf verteilen, nochmals 1/3 der Nudeln in die Auflaufform geben, dann 2/3 der Knoblauchsoße einfüllen und glatt streichen. Die restlichen Nudeln auf die Mischung geben, zusammen mit der restlichen Knoblauchsoße glatt streichen. en Käse darauf verteilen.
In den Backofen geben bei 170 Grad Umluft (180 Grad ohne Umluft) 35 min backen, bis der Käse lecker hellbraun aussieht.

Dazu passt ein grüner Salat und ein Roséwein. Dessert oder Vorspeise sind nicht notwendig, das Essen ist sehr reichhaltig, da passt hinterher nur noch ein Verdauungsschnaps rein.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beeCeeHoney

Hallo Youtas. Das ist ein super leckeres Rezept! Aber wirklich für Knobifeaks :-)). Beim Anschneiden des Auflauf duftet es betörend nach Knoblauch. Und der Geschmack ist einfach nur gut. Das wird bestimmt unser Auflauffavorit. Dafür 5 Sterne und Bilder BCH

26.03.2014 21:52
Antworten