Frische Pfifferlingssoße


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch oder zu Schnitzeln, Fleischscheiben und ähnlichem geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.10.2011



Zutaten

für
250 g Pfifferlinge, frisch
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
Salz
Pfeffer
⅛ Liter Fleischbrühe
2 EL Crème fraîche oder Creme legere
etwas Speisestärke oder Johannisbrotkernmehl
etwas Petersilie, frisch gehackt oder getrocknet
n. B. Worcestersauce oder Maggi

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Pfifferlinge säubern; ich mache das so: in einer Schüssel Wasser mit Mehl mischen, die Pilze darin kurz waschen, abbrausen und in einem Sieb ablaufen lassen, in ein Tuch zum Trocknen legen - dabei schnell arbeiten und nicht zu lange feucht lassen ( höchstens 5 Min.)
Jetzt die Pfifferlinge in einer trockenen, heißen Pfanne auf höchster Hitze braten, bis alles Wasser verdampft ist; dann mit Salz und Pfeffer würzen.
Jetzt die Zwiebel zugeben und etwas bräunen lassen. Brühe aufgießen und mit Speisestärke, in wenig heißem Wasser angerührt, sämig einkochen, evtl. mit Worcestersoße abschmecken und zum Schluss die Petersilie überstreuen.

Dazu schmecken Semmelknödel und Kräuterrührei.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.