Aufstrich
Basisrezepte
Creme
Haltbarmachen
Schnell
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lemon Curd

leckerer Zitronenaufstrich - sehr gut als Tortenfüllung geeignet....

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
bei 33 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 18.10.2011



Zutaten

für
4 große Zitrone(n), Saft und Schale, unbehandelt
250 g Zucker
100 g Butter
1 EL Speisestärke, gehäuft
3 große Ei(er), möglichst frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
4 große Zitronen, wenn möglich unbehandelte, waschen und zunächst die Schale abreiben. Bei behandelten Zitronen kann man den Abrieb auch durch Finesse-Zitrone ersetzen. Anschließend den Saft auspressen und zusammen mit der Schale, dem Zucker und 1 gehäuften Esslöffel Speisestärke in einem Topf unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Die zerkleinerte Butter hinzufügen und schmelzen lassen. Jetzt die Temperatur reduzieren und bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen weiter rühren.

Die frischen Eier gut verquirlen, durch ein Sieb streichen und ebenfalls hinzufügen. Vorsicht, es darf jetzt nicht mehr kochen, sonst gibt es beim Einrühren der Eier Flocken! Solange weiterrühren, bis eine dickliche Masse entstanden ist. Dauert gute 15 Minuten. Unverzüglich in heiß ausgespülte Marmeladengläser füllen und sofort mit Schraubdeckel verschließen. Ergibt 2 Gläser.
Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich diese leckere Zitronencreme mindestens 2 Monate.

Mein Tipp: eignet sich hervorragend als Tortenfüllung!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

meerjungfrau

Hallo, habe 5 kleinere Zitronen verwendet (ergaben ca. 300 g Saft) und 4 Eier Größe M. Ein Teil des Zuckers wurde durch Vanillezucker ersetzt. Hat alles gut geklappt und schmeckt super! Das nächste Mal nehme ich nur einen gestrichenen EL Stärke, es wurde ein bisschen zu fest. In vielen anderen Rezepten wird ja gar keine Stärke verwendet. DANKE für das Rezept! VG -meerjungfrau-

16.07.2018 22:36
Antworten
schaech001

Hallo, mal ohne Wasserbad....und es ist perfekt. Das nächste Mal probiere ich es mit Orangen.. Liebe Grüße Christine

26.02.2017 11:46
Antworten
klecksie

Auch von mir gibts die höchste Punktzahl! Ich habe vorher noch nie lemon curd gegessen - aber nun bin ich süchtig! Ist sofort gelungen. Ich mag es am liebsten in Joghurt udn natürlich als Frischkäsekuchen. LG Maja

24.02.2017 15:56
Antworten
Erik-Laos

Wenn ich also die Eier einrühre, darf die Masse nicht mehr kochen. Und wird dann die Hitze ganz abgestellt beim Weiterrühren?

02.07.2016 18:13
Antworten
canadian64

Dieses Rezept ist einfach nur super und erhält natürlich volle 5 Sterne von mir. Heute bin ich endlich dazu gekommen, dieses tolle Rezept auszuprobieren. Nach dem obligatorischen "Topf auslecken" musste ich instinktiv einen Hefeteig ansetzen, damit ich diese leckere Zitronencreme auf frisch gebackenem Stuten genießen kann. Aber Vorsicht ist geboten, man wird ruck zuck süchtig :-)

11.07.2015 00:23
Antworten
Cynthia007

So, habe mich nun auch mal an dein Rezept gewagt und muss sagen: BOMBENMÄßIG!!! :) Ich habe noch nie in meinem Leben Lemon Curd gegessen, auch meine Schwester und mein Mann kannten das nicht. Wir sind restlos begeistert! Süß und Zitronig, nicht zu sauer und total cremig! 5 Sterne von mir und ein großes Dankeschön, für dieses Hervorragende Rezept! Endlich mal eine Alternative zur Marmelade ;) Glg. Cynthia007

05.09.2012 22:53
Antworten
steini07

Wow, dieses Lemon Curd ist oberlecker und ganz einfach und schnell zu bereiten. Vom Geschmack wirklich echt Spitze. Meine Familie ist schon süchtig nach Lemon Curd.. Danke für die tolle Rezeptidee und viele Grüße von Steini07

25.08.2012 16:34
Antworten
ufaudie58

Das ist ja schön, dass dich meine Variante von "Lemon Curd" so angesprochen hat. Ich fülle öfter mal meine Torten mit Lemon Curd, das schmeckt total lecker und fruchtig!!! Vielen Dank für deine positive Beurteilung. LG Uschi

05.09.2012 23:14
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo ufaudie58, das ist das genialste Rezept für Lemoncurd!!! Schnell und einfach in der Zubereitung, absolut gelingsicher und ein Super Geschmack. Lässt sich auch, wenn es in der Kühlung war, mit einer Garnierspritze verarbeiten. Habe damit heute auch ein Dessert verfeinert. Da ich schon einige Rezepte hier aus der Datenbank ausprobiert habe, komme ich persönlich zu dem Schluss: Das ist es!!! Ich werde dieses jetzt nur noch machen. Von mir die volle Punktzahl. Gruß von Sterneköchin2011

18.02.2012 11:35
Antworten
ufaudie58

Hallo Sterneköchin, sehr erfreulich zu lesen, dass du mein Lemoncurd Rezept als das "Beste" bezeichnest. Probier es doch mal mit Orangen, schmeckt auch ganz prima!!! Ganz lieben Dank, dass du mir dafür gleich die volle Punktzahl gegeben hast. Liebe Grüße Uschi

19.02.2012 10:31
Antworten