Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.10.2011
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 112 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
8 Scheibe/n Brot(e), altbacken
 etwas Kirschwasser
Ei(er), verquirllt
 etwas Pflanzenöl
 etwas Zucker
 etwas Zimt
1 Becher Crème fraîche
250 g Erdbeeren
 etwas Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brotscheiben mit etwas Kirschschnaps beträufeln und im Ei wenden,
in einer Pfanne mit etwas Pflanenzöl ausbacken.

In einer Schüssel Crème fraîche mit Zucker nach Geschmack vermischen.
Erdbeeren in der Pfanne in Butter etwas andünsten.

Auf den warmen Brotscheiben Crème fraîche und Erdbeeren anrichten.
Zucker mit Zimt im Verhältnis 1:1 vermischen und auf die Erdbeerschnitte streuen.

Tipp:
Erdbeeren können je nach Jahreszeit durch andere Früchte ersetzt werden.
Kirschschnaps kann durch anderen Alkohol ersetzt werden. Whisky
und Grappa funktionieren auch.

Der Legende nach hat einer der Pfarrsöhne das Rezept entwickelt, um der großen Erdbeerernte Herr zu werden. Andere behaupten, er wollte das Alkoholverbot der Eltern umgehen. Mit Kirschschnaps in der Hausapotheke wurden Schnittwunden desinfiziert.