Eier oder Käse
Frucht
Früchte
Frühling
gekocht
Gemüse
Salat
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucola-Spargelsalat mit Erdbeeren und Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.10.2011



Zutaten

für
300 g Spargel, weißer
300 g Spargel, grüner
Salzwasser
1 Prise(n) Zucker
300 g Erdbeeren
150 g Mozzarella (Minis)
2 Bund Rucola
1 TL Pfeffer, grüner, getrocknet
1 Kopf Friséesalat
½ TL Butter
50 g Walnüsse
2 EL Balsamico, dunkel
60 ml Balsamico bianco
60 ml Apfelsaft
3 EL Rapsöl, kalt gepresst
60 ml Prosecco
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Spargel schälen und in schräge Stückchen schneiden. In leichtem Salzwasser mit einer Prise Zucker und der Butter bissfest garen. Die Erdbeeren waschen, entstielen und vierteln. Den Rucola und den Frisée verlesen, waschen und grob zupfen. Die Walnusskerne grob hacken und die Mozzarellakugeln halbieren.

Für das Dressing aus weißem Balsamico, grünem Pfeffer, Apfelsaft, Prosecco und Öl eine Marinade anrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spargel, Mozzarella und Rucola vermengen und die Erdbeeren zugeben. Mit dem Dressing übergießen und nochmals vorsichtig vermengen. Die Walnusskerne hinzugeben und etwa 20 Min. ziehen lassen.

Den Frisée grob auf Tellern verteilen, den Salat darauf anrichten und mit dem dunklem Balsamico beträufeln. Dazu Kräuterbutter-Baguette reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, heute gab es bei uns den feinen Salat. Ich hatte zwar keinen Frissee-Salat, aber ohne war es auch perfekt. 5***** von mir Vielen Dank für das schöne Rezept! LG Badegast

31.05.2016 15:51
Antworten