Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.10.2011
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 166 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.02.2011
533 Beiträge (ø0,18/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Glas Kirsche(n), ohne Stein
3 EL Vanillezucker, (selbst gemacht)
2 EL Zucker ODER:
3 TL Vanilleextrakt, (selbst gemacht!)
5 EL Zucker
2 EL Gelierzucker, 1:1
10 g Pulver, (Trockenpulver Kirsche)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kirschen aus dem Glas, mit der Flüssigkeit, in einen Topf geben und dann mit Zauberstab pürieren. Mit allen übrigen Zutaten, bis auf den Gelierzucker, auf kleiner Flamme langsam einkochen lassen. Das kann schon mal länger dauern. Ist es dickflüssiger geworden, den Gelierzucker hinzufügen und gut drunter rühren. Noch ca. 4 Min. weiterkochen lassen und dann durch ein Sieb streichen. In ein sauberes, ausgekochtes Glas füllen und sofort verschließen.

Natürlich funktioniert dieses Rezept auch, oder sogar noch besser, mit frischen Kirschen, doch die sind ja nicht zu jeder Jahreszeit zu haben. Die Qualität und die Wahl der Sorte der verwendeten Kirschen ist entscheidend für den späteren Geschmack der Aromapaste.

Kleine Mengen können nun für Pralinen und Kuchen anstatt künstlicher Aromapasten genutzt werden. Es ist natürlich im Geschmack nicht ganz so intensiv, dafür jedoch natürlich und man weiß, was drinnen ist.

Tipp: Für Vanilleextrakt gibt es in der DB ein gutes Rezept.