Vegetarisch
Dünsten
Geheimrezept
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Nudeln
Pasta
Schnell
Türkei
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Nudeln mit Sahnelinsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.04.2004



Zutaten

für
100 g Linsen, rote
1 Zwiebel(n)
1 Becher Sahne
½ Becher Crème fraîche oder Schmand
Koriander, gemahlen
Kreuzkümmel, gemahlen
Paprikapulver
Salz
evtl. Parmesan
300 g Bandnudeln, grüne oder Spaghetti

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Nudel in Salzwasser al dente kochen. Linsen in Wasser mit Salz und Koriander 5 bis 10 Minuten kochen. Zwiebel würfeln, in Öl glasig dünsten. Sahne und Creme fraiche zufügen, cremig einkochen lassen. Linsen zufügen. Mit Salz, Koriander, Kreuzkümmel und Paprika nach Geschmack würzen. Die Soße sollte eine schöne, zartrote Farbe bekommen. Die gekochten Nudeln unterheben, eventuell mit Parmesan bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blume13

Ich fand die Kombination auch sehr lecker. Hab zum Schluß nur noch paar Chiliflocken drüber gegeben. Nächstes Mal würde ich aber Weizen- oder Vollkornnudeln nehmen, die sind mir doch lieber als die Spinatnudeln. Danke & Liebe Grüße Blume

09.10.2018 18:37
Antworten
patty89

Hallo leckere Kombination Die Pasta war selber gemacht. Danke für das Rezept LG Patty

25.07.2018 17:08
Antworten
Fainne87

Das Gericht ist sooo lecker! Habe es vor Jahren das erste mal gekocht, zeitweise geriet es etwas in Vergessenheit, wird sich aber so schnell nicht wiederholen. Habe eigentlich nur die Mengenangaben (als Hauptgericht) zu bemängeln, aber vielleicht sind mein Freund und ich einfach zu verfressen ;-) Für 2 Tage mache ich es mit 250 g Linsen und 4-500 g Nudeln. Manchmal bleibt dann noch eine Portion über, aber das darf gerne so sein und die wird dann an Tag 3 oder abends noch vertilgt.

02.08.2017 14:49
Antworten
maalan

Mmmhhh sehr lecker. Hab bei der 2. Portion den Parmesan weg gelassen. Hat mir besser geschmeckt.

19.01.2017 13:29
Antworten
BineMino

Eine tolle Sauce !!! Mal etwas ganz anderes! Da ich keine roten Linsen hatte, hab ich braune genommen - die leider keine so schöne Farbe (Foto ist unterwegs) machten. Hab das ganze pürriert und dann gings :) Es hat uns wirklich sehr, sehr gut geschmeckt, volle Punktzahl!

05.03.2014 11:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Einfach traumhaft. Habe einige Knoblauchzehen mitangedünstet. sehr lecker Vielen Dank für das tolle Rezept Stef

27.03.2006 20:51
Antworten
Zouzoula

Hmmmm - suuuper lecker, diese Kombination aus Koriander und Kreuzkümmel. Schmeckt wie Mexiko... Habe statt Creme fraiche saure Sahne und statt Sahne Creme fine genommen wegen dem Fettgehalt. Ist trotzdem total lecker geworden und schnell ging es auch noch. Danke, Zouzoula

20.03.2006 21:35
Antworten
TexMexHex

Hallöchen, ich gebe noch eine Zehe gerösteten Knoblauch hinzu und frisch gemahlenen Pfeffer. Auch sehr lecker mit frischer Petersilie und ein paar in Butter geschwenkten Champignons. Liebe Grüße, TexMexHex

25.10.2005 08:36
Antworten
muepfli

mmmmm lecker - hat super gut geschmeckt. Hatte zum ersten Mal rote Linsen und bin echt begeistert. Kann ich nur weiterempfehlen. Müpfli

30.01.2005 17:10
Antworten
xxxMonimaus

Hallo, habe ich diese Woche gekocht. Hat super geschmeckt, und ist sehr schnell gekocht. LG Monika

23.12.2004 11:51
Antworten