einfach
gebunden
gekocht
Gemüse
Schnell
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Königinsuppe - schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 16.10.2011



Zutaten

für
250 g Hähnchenbrustfilet(s) (TK)
1 Liter Fleischbrühe, instant
50 g Butter
50 g Mehl
1 kl. Glas Spargel (200 - 250 g Abtropfgewicht)
2 Ei(er)
200 g Schlagsahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Hähnchenbrüste zum Auftauen beiseite stellen. 1 Liter Brühe nach Packungsangabe zubereiten.

Die Butter in einem mittelgroßen Suppentopf zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Wenn das Mehl eine hellgelbe Farbe angenommen hat, die Brühe nach und nach unter ständigem Rühren zugießen, aufkochen und dann leicht köcheln lassen. Den Spargel abgießen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Mittlerweile sollten die Hähnchenbrüste weich genug sein, um in Würfel geschnitten zu werden. Die Hähnchenwürfel in die Brühe geben, aufkochen und fünfzehn Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Eier trennen. Das Eiweiß wird nicht benötigt und kann für andere Kochrezepte verwendet werden. Die Eigelbe mit der Sahne verquirlen und 5 EL von der Suppe unterrühren.

Die Spargelstücke in die Suppe geben und kurz warm werden lassen. Jetzt den Topf von der Herdplatte nehmen und die Eigelbsahne nach und nach vorsichtig unterrühren. Zum Schluss die Suppe mit Salz abschmecken, auf vier Teller verteilen und mit etwas Pfeffer bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.