Deutschland
Europa
Festlich
Gemüse
Großbritannien
Hauptspeise
Herbst
Party
Rind
Schmoren
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ragout a la Solitarius

ein mittelalterliches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.10.2011



Zutaten

für
1 kg Rindfleisch (Hüfte,Oberschale)
2 Zwiebel(n)
2 Möhre(n)
2 Stange/n Sellerie
2 Stange/n Lauch
2 Knoblauchzehe(n)
100 g Dörrfleisch, ( durchwachsener Speck )
250 g Champignons (ganz), frisch
7 Schalotte(n)
25 g Butterschmalz
30 g Mehl
50 g Butter
250 ml Bier, dunkles Starkbier (z.B. Salvator v. Paulaner, Guinness,, Stout)
350 ml Rinderbrühe
50 g Butter
Salz, aus der Mühle
Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Das Rindfleisch waschen, abtupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln, Möhren schälen. Sellerie- und Lauchstangen waschen, putzen und alles in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Das Rindfleisch in einer Pfanne in Butterschmalz portionsweise scharf anbraten, in einen Schmortopf geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Dann die Zwiebeln, Möhren, Sellerie und den Lauch in der Pfanne 5 Minuten dünsten und ebenfalls in den Schmortopf geben.
Den fein gehackten Knoblauch mit in den Schmortopf geben. Die Rinderbrühe und das Bier dazugeben und zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme 80–90 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Schalotten schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. Das Dörrfleisch würfeln und die Pilze putzen und vierteln.
Nach Ablauf der Garzeit alles in ein genügend großes Sieb geben. Die Kochflüssigkeit auffangen und mit dem Fleisch/Gemüse beiseite stellen.
Den Schmortopf auswischen und das Dörrfleisch in der Butter etwas anlassen. Die Schalotten, die Pilze dazugeben und in der Butter ca. 5–10 Minuten dünsten. Die Pilze, Schalotten und den Speck mit Mehl bestäuben und noch einmal 2–3 Minuten dünsten. Nun unter ständigem Rühren die zurückbehaltene Kochflüssigkeit langsam wieder zugeben.
Das Fleisch mit dem Gemüse wieder in die Sauce geben, erhitzen, abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.