Backen
Kuchen
Resteverwertung
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zitronen-Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 13.10.2011



Zutaten

für
220 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver ODER:
30 g Stärkemehl
2 TL Backpulver
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
250 g Butter, weich
1 Zitrone(n), unbehandelt, Abrieb und Saft
3 Äpfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Mehl mit dem Backpulver und Puddingpulver ODER Stärke mischen und beiseite stellen.
Unbehandelte Zitrone waschen und trocken tupfen. Schale abreiben. Halbieren und den Saft auspressen.

Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz und dem Vanillezucker steif schlagen.

Butter mit dem Zucker hell cremig aufschlagen. Nach und nach die Eigelbe hinzu geben und weiter aufschlagen.
Mehl-Gemisch darüber geben und kurz weiterrühren lassen.
Als letztes das steif geschlagene Eiweiß zusammen mit dem Zitronenabrieb und dem Zitronensaft vorsichtig unterheben, am besten mit einem Löffel.

Den Rührteig in eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen.

Die Äpfel vierteln und vom Kerngehäuse befreien. In relativ dicke Würfel, oder weitere Spalten, schneiden und über dem Teig gleichmäßig verteilen. (Wer mag, kann Rosinen oder eine Zucker-Zimt Mischung darüber geben)

Form nun in den vor geheizten Backofen, auf mittlerer Schiene, und bei 180°C Ober/Unterhitze oder 160°C Umluft gute 45 Minuten backen.
(Jeder Ofen heizt anders daher bitte Stäbchenprobe nach 40 Minuten machen. Klebt kein Teig mehr daran, ist der Kuchen fertig)
Kuchen komplett auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Ein lockerer und erfrischender Kuchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.