Dessert
einfach
gekocht
Lactose
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Andis Vanillesoße

ein Rezept entstanden, weil gerade keine Vanilleschote zur Hand war

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 13.10.2011 890 kcal



Zutaten

für
300 ml Milch
150 ml Sahne
2 Pck. Vanillezucker, Boubon-
80 g Zucker
1 Ei(er)
1 Eigelb

Nährwerte pro Portion

kcal
890
Eiweiß
24,66 g
Fett
36,06 g
Kohlenhydr.
115,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Milch mit der Sahne vermischen und mit dem Vanillezucker aufkochen.
In der Zwischenzeit den Zucker, das Ei und das Eigelb gut verrühren.
Wenn die Milch kocht, von der Kochstelle nehmen und die Eiermischung einrühren.

Fertig ist die Vanillesoße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MarcelJagdfeld

super einfach, super lecker. werde beim nächsten mal aber "etwas" weniger zucker nehmen. ;) aber sonst TOP!!!

21.06.2019 18:13
Antworten
diejosse

Echt lecker, aufgrund der Kommentare hab ich nur 50g Zucker verwendet. Wirklich ne super Alter, wenn keine Schote im Haus ist.

09.02.2019 19:00
Antworten
gabipan

Hallo! Da aus dem Großteil der Kommentare zu entnehmen war, dass die Soße zu dünnflüssig wird und ich nur mehr 100ml Sahne hatte, habe ich die fehlende Menge nicht anderweitig ersetzt. Nach Rezept zubereitet, war die Soße aber auch mit red. Flüssigkeit viel zu dünnflüssig - wurde dann noch eine gute 1/4 Std. auf kleiner Hitze einreduziert. Auch die Zuckermenge hatte ich aufgrund der Kommentare schon auf 60g reduziert und obwohl ich es ja wirklich gerne sehr süß mag, hätte es ruhig noch etwas weniger sein können, ansonsten hat diese einfache Vanillesoße gut geschmeckt. LG Gabi

27.03.2015 19:03
Antworten
LinchenInchen

Hallo! :) Das Rezept klingt sehr gut, genau das, was ich gesucht habe. Wir haben auch so gut wie nie eine Schote im Haus.. Hat jemand eine Idee, was man anstatt der Sahne nehmen könnte? Kann man nicht eigentlich statt der Sahne Milch verwenden? Also 450 ml Milch statt 300 ml Miclh + 150ml Sahne dazu? Danke im Vorraus!

17.10.2014 14:16
Antworten
Abendskocher

Super lecker! Vielen Dank für das schnell, einfache und leckere Rezept.

05.02.2014 14:23
Antworten
bubbul

Hallo Andi, einfach SUPERLECKER!!!!!! Lieben Gruß Bubbul

19.04.2012 08:04
Antworten
Fehmarngirl93

Die Vanillesoße schmeckt besser als Tüten-/Fertigprodukte. Leider hatten wir keine Sahne mehr also hab ich mehr Milch genommen. Jetzt ist sie etwas flüssig aber trotzdem sehr lecker. 4*

11.04.2012 14:26
Antworten
CherAndi

Hallo Fehmarngirl93! Es wäre auch machbar gewesen mit Tetra Sahne. Die habe ich immer im Haus für Notfälle. Danke für die Punkte! Liebe Grüße! Andi

11.04.2012 19:54
Antworten
wildsandy-mau

Total lecker und einfach zuzubereiten! Danke, Du hast mich heute gerettet! Die Soße mache ich jetzt öfters! Beim nächsten Mal werde ich allerdings einen Tick weniger Milch verwenden, uns war Sie ein bisschen zu flüssig!

01.11.2011 13:28
Antworten
CherAndi

Hallo wildsandy-mau! Es kommt doch öfter vor dass die Vanilleschote fehlt, als man glaubt. Und deshalb habe ich es hier eingestellt um manch ein Menue zu retten. Danke für den Kommentar! Liebe Grüße! Andi

01.11.2011 16:34
Antworten