Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Italien
Europa
Vegetarisch
warm
Überbacken
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Auberginen aus dem Ofen

Melanzane ripiene al forno. Als Vorspeise, Hauptgericht oder Antipasto geeignet.

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.10.2011 284 kcal



Zutaten

für
800 g Aubergine(n)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 Zweig/e Petersilie
1 TL Oregano, gerebelt
1 Dose Tomate(n), gehackt, ca. 400 g
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, schwarzer
50 g Kapern
50 g Oliven, schwarze, entkernt
125 g Mozzarella
4 EL Semmelbrösel
1 Ei(er)
50 g Käse (Pecorino oder Parmesan), gerieben
n. B. Olivenöl, extra vergine, kalt gepresst

Nährwerte pro Portion

kcal
284
Eiweiß
14,97 g
Fett
16,95 g
Kohlenhydr.
17,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Von den Auberginen die Stiele abschneiden und die Auberginen der Länge nach halbieren. In einem großen Topf in reichlich kochendem Salzwasser die Auberginenhälften 5 Minuten kräftig kochen lassen. Abseihen und die Auberginen mit kaltem Wasser abschrecken.

Zwiebel, Knoblauchzehen und Petersilie klein schneiden. Im selben Topf in 3 EL Olivenöl Zwiebel, Knoblauch, Petersilie und Oregano glasig andünsten. Die gehackten Tomaten zugeben und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten leicht kochen lassen.

Inzwischen die Auberginen mit Hilfe eines spitzigen Messers und eines Suppenlöffels so aushöhlen, daß ca. 1/2 cm Fruchtfleisch verbleibt. Das ausgehöhlte Auberginenfleisch der Länge nach in 5 mm breite Streifen, dann diese Streifen in 5 mm Würfel schneiden.

Nach 10 Minuten Kochzeit dieses Auberginenfleisch zu den Tomaten geben, salzen, pfeffern und weitere 10 Minuten schmoren.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Kapern und Oliven kurz wässern, danach klein schneiden. Mozzarella in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Nach 10 Minuten den Topf vom Feuer nehmen, 4 EL Semmelbrösel, Kapern, Oliven, 50 g Pecorino (Parmesan), Mozzarella und 1 Ei einrühren. Salzen und pfeffern. Die Füllung in die Auberginenhälften füllen und die Auberginen in eine leicht geölte Backform setzen. Mit etwas Olivenöl nach Belieben beträufeln und im 200 Grad heißen Backofen 20 Minuten backen.

Variation:
1 Dose gehackte Tomaten mit 1 Glas Weißwein mischen und in einer Backform gleichmäßig verteilen. Darauf die Auberginen setzen und wie oben backen.

In klassischen Rezepten wird Caciocavallo Käse statt des Mozzarella verwendet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sweet-maja

Hallo, bei mir kam Schafskäse dazu, sehr lecker. Lg. Maja

04.05.2020 18:39
Antworten
joerg1980

Danke für die Aufklärung. Hatte den Mozzarella auf den Auberginen zum gratinieren verteilt. Hat auch gut geschmeckt

03.06.2019 08:03
Antworten
Chefkoch_Heidi

Ich habe den Satz nun so eingefügt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

03.06.2019 08:00
Antworten
milz-alfred

Hier hat sich ein Fehler eingeschlichen, das hat bisher noch keiner bemerkt. Danke für den Hinweis. Der Mozzarella muß unter die Füllung gemischt werden. Es muß lauten: Nach 10 Minuten den Topf vom Feuer nehmen, 4 EL Semmelbrösel, Kapern, Oliven, 50 g Pecorino (Parmesan), Mozzarella und 1 Ei einrühren. Salzen und pfeffern.

02.06.2019 21:39
Antworten
joerg1980

Was mache ich denn mit dem gewürfelten Mozzarella?

02.06.2019 17:26
Antworten
KleinerKoch1536

Wow ist das lecker! Ich habe lediglich den Käse ausgetauscht, (ich wollte nicht extra welchen kaufen) und frische Tomaten in kleine Stücke geschnitten anstatt welche aus der Dose zu nehmen, mich aber ansonsten an das Rezept gehalten. Es hat super geschmeckt! Ich könnte mir das auch gut mit Zucchini vorstellen!

15.08.2018 19:44
Antworten
bluehotel

Top Rezept! Ich habe noch Rinderhack zur Füllung gegeben und dann mit Schafskäse überbacken.

11.03.2017 19:23
Antworten
magdathea

Hallo, vielen Dank für das leckere Rezept. Hat uns sehr gut geschmeckt. Hatte noch Füllung über ( da ich nur 1 Aubergine hatte) aber Töchterchen hat sich das ganze am nächsten Tag aufs Brot getan und kurz überbacken. Auch sehr sehr lecker!!! Werde ich gerne wieder machen. Viele Grüße Magdathea

06.10.2016 08:24
Antworten
schaech001

Hallo, das war zum reinlegen lecker. Ich habe nur eine Portion zubereitet und dafür die Käsemenge etwas erhöht. Ansonsten genau nach Rezept. Liebe Grüße Christine

31.08.2016 15:16
Antworten