Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Auflauf
Schnell
einfach
Fisch
Herbst
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Lachs-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 12.10.2011 1061 kcal



Zutaten

für
500 g Lachsfilet(s)
500 g Spinat
1 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n)
1 Becher Sahne
250 g Feta-Käse, am besten aus halb Ziegen- und halb Schafsmilch)
Salz und Pfeffer
Zitronensaft
1 Prise(n) Thymian
1 Prise(n) Rosmarin
1 Prise(n) Koriander
1 Prise(n) Pfeffer, bunter
1 Prise(n) Muskat
Butter, zum Anbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
1061
Eiweiß
79,71 g
Fett
77,53 g
Kohlenhydr.
9,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Lachsfilet wird zuerst mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft gewürzt und an die Seite gestellt. In der Zwischenzeit werden die in Würfel geschnittene Zwiebel und der Knoblauch in etwas Butter kurz goldbraun angebraten. Anschließend kommt der frische Spinat hinzu. Das Ganze kurz weiter anbraten. Den Spinat mit etwas Salz, buntem Pfeffer sowie den restlichen Gewürzen abschmecken und mit der Sahne ablöschen. Nun noch die Hälfte Fetakäse zum Spinat geben und die Unterlage für den Lachs ist fertig und kann in eine Auflaufform gegeben werden. Darauf kommt dann der Lachs. Den restlichen Fetakäse zerbröseln und drüber streuen. Für 20 Minuten bei 200°C im Ofen überbacken.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jörgkocht

Wir haben heute das Rezept genau nach Angabe zubereitet. Es hat uns dreien echt klasse geschmeckt. Dafür gibt es die volle Punktzahl. Als Beilage hatten wir Spätzle. Gibt es auf jeden Fall wieder.

25.03.2016 12:36
Antworten
Kuselkopp

Habe heute den Lachs-Auflauf nachgekocht, habe anstatt der Sahne Creme double verwendet, da ich außer der Sahne alles zuhaus hatte und nicht mehr einkaufen wollte. Es war wirklich sehr lecker, das gibt es bald mal wieder. Danke für das leckere Rezept :-)

16.10.2014 09:14
Antworten