Zutaten

500 g Lachsfilet(s)
500 g Spinat
Zwiebel(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n)
1 Becher Sahne
250 g Feta-Käse, am besten aus halb Ziegen- und halb Schafsmilch)
  Salz und Pfeffer
  Zitronensaft
1 Prise(n) Thymian
1 Prise(n) Rosmarin
1 Prise(n) Koriander
1 Prise(n) Pfeffer, bunter
1 Prise(n) Muskat
  Butter, zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Lachsfilet wird zuerst mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft gewürzt und an die Seite gestellt. In der Zwischenzeit werden die in Würfel geschnittene Zwiebel und der Knoblauch in etwas Butter kurz goldbraun angebraten. Anschließend kommt der frische Spinat hinzu. Das Ganze kurz weiter anbraten. Den Spinat mit etwas Salz, buntem Pfeffer sowie den restlichen Gewürzen abschmecken und mit der Sahne ablöschen. Nun noch die Hälfte Fetakäse zum Spinat geben und die Unterlage für den Lachs ist fertig und kann in eine Auflaufform gegeben werden. Darauf kommt dann der Lachs. Den restlichen Fetakäse zerbröseln und drüber streuen. Für 20 Minuten bei 200°C im Ofen überbacken.