Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2011
gespeichert: 183 (0)*
gedruckt: 1.286 (0)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2010
68 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Butter
Eiweiß
100 g Puderzucker
120 g Mehl
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille-
60 g Zucker
400 ml Milch
Eigelb
300 ml Sahne
700 g Beeren
 etwas Puderzucker, zum Bestäuben
 etwas Pfefferminze, zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Auf einem Backpapier mit einem Bleistift etwa 11 cm große Kreise malen. Als Schablone eignet sich eine Tasse oder ein Glas. Das Backpapier nun umgekehrt auf ein Blech legen.
Ich rate dazu, mindestens drei Backdurchgänge zu machen. Die Hippen lassen sich nämlich nur gut formen, wenn sie noch heiß sind.

Butter schmelzen und beiseite stellen. Das Eiweiß leicht schaumig schlagen und während des Rührens den Puderzucker einrieseln lassen. Die flüssige Butter unterschlagen und das Mehl sowie Salz einsieben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

Einen gut gehäuften Teelöffel Teig auf den Kreis setzen und messerdick glatt streichen.

Einige Gläser auf den Kopf stellen.

Die Hippen für ca. 6-8 Min. backen. Wenn die Ränder anfangen braun zu werden, holt ihr sie aus dem Ofen. Jetzt muss alles schnell gehen. Mit einem Pfannenwender löst ihr eine Hippe vom Backpapier und legt sie auf ein umgedrehtes Glas. Drückt die Seiten an das Glas, so dass die Hippe leichte Falten schlägt. Am besten formt ihr eine Hippe nach der anderen und lasst die restlichen derweil auf dem heißen Blech, da sie sonst schnell erkalten und hart werden.

Für die Füllung:
Vanillepudding nach Anleitung kochen. Sobald er andickt, das Eigelb anrühren.
Den Pudding mit Klarsichtfolie abdecken, so dass sich keine Haut bilden kann und vollständig abkühlen lassen.
Nebenbei die Sahne steif schlagen, die Beeren waschen und gut abtropfen lassen.

Wenn der Pudding abgekühlt ist, die Sahne vorsichtig unterheben. Die Vanillecreme kann nun in die Hippen gefüllt und mit den Beeren belegt werden.
Zum Schluss die Beeren-Körbchen mit Puderzucker bestäuben und mit einigen Minzblättern garnieren.