Camping
einfach
Fingerfood
Gemüse
kalt
Party
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Spitzpaprika mit Füllung

Super lecker zum Grillen oder zum Brunch

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.10.2011



Zutaten

für
6 Spitzpaprika, rot
1 Paket Feta-Käse
1 Kugel Mozzarella
1 Becher Crème fraîche, oder Schmand
Salz und Pfeffer
Kräuter, nach Wahl
evtl. Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Deckel der Spitzpaprika abschneiden und die Kerne entfernen.
Alle Zutaten, bis auf die Gewürze und die Milch in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren. Jetzt würzen und falls die Masse zu fest ist, etwas Milch hinzufügen. Fest in die Paprikas füllen und ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen. In Scheiben geschnitten servieren.
Super zum Grillen, für einen Brunch oder einfach nur zwischendurch als Snack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ellielein

Super zum grillen, wenn mal wieder kein Platz auf dem Grill für Gesundes ist. Die Reste habe ich am nächsten Tag mit Schupfnudeln und Hähnchengeschnetzeltem gemacht. Super lecker! Wird ab jetzt immer zum Grillen auf den Tisch kommen.

24.04.2019 12:21
Antworten
Vero27

Danke für das super gute Rezept. Die Zubereitung war sehr einfach und die Spitzpaprika haben uns wirklich sehr gut geschmeckt. Wird auf jeden Fall wieder gekocht!

30.01.2016 13:29
Antworten
DanicaEhrlich

Freut mich das es schmeckt. Bei mir ist die Masse fest nachdem Sie im Kühlschrank war. Aber Gelantine ist bestimmt eine gute Idee . Liebe Grüße Danica

09.11.2013 09:00
Antworten
schaech001

Hallo, ich hatte noch Spitzpaprika übrig und dieses Rezept damit ausprobiert. Geschmack super, Optik super...nur die Masse war meiner Meinung nach etwas zu weich, die lief wieder raus. Liegt vielleicht am Käse. Jedenfalls werde ich nächstes Mal etwas Gelatine dazugeben, dann dürfte es besser halten. Liebe Grüße Christine

19.10.2013 17:24
Antworten